Staatsgalerie Stuttgart
70173 Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 30-32

Radierung pur

Laufzeit: 14. Dezember 2001 bis 07. April 2002

Extreme Formate von Radierungen des in Frankreich lebenden Künstlers THOMAS MEIER-CASTEL (geb. 1949) in raumgreifender Installation an Wänden und auf dem Boden markieren eine der radikalsten künstlerischen Positionen in diesem Medium.
Die Faktoren Zeit, Geschwindigkeit, Bewegung sind bildbestimmend. Mit dieser Ausstellung von naturgemäß
lichtempfindlichen Kunstwerken auf Papier wird
sich die Graphische Sammlung, kurz vor dem
Umzug in den Erweiterungsbau, der im Herbst
2002 eröffnet werden wird, aus dem
Säulensaal der Alten Staatsgalerie
verabschieden.
Die zugehörige Katalogdokumentation
erscheint nach der Installierung der
Ausstellung im digitalen Direktverfahren.

Zur Museumseite: Staatsgalerie Stuttgart

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Stuttgart |
Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (9)
2017 (12)
2016 (16)
2015 (13)
2014 (9)
2013 (8)
2012 (9)
2011 (8)
2010 (8)
2009 (11)
2008 (7)
2007 (5)
2006 (5)
2005 (6)
2004 (8)
2003 (14)
2002 (5)
2001 (12)
2000 (14)
1999 (15)
1998 (9)
1997 (2)
1996 (1)
1995 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Staatsgalerie Stuttgart mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Fritz Baumer: Grüner Tisch, 1973 © Keramikmuseum Westerwald
Fritz Baumer
Keramik-Museum Westerwald
Höhr-Grenzhausen
16.03.2019 bis 10.06.2019
Das Keramikmuseum Westerwald ehrt in einer Sonderausstellung das Lebenswerk des Mosaikkünstlers Fritz Baumer (1919-1989). Brennbruch und Scherben bekannter Keramiker wie Hubert Griemert, Richard Bamp...
Abbildung:  © Sonja Allgaier
Erinnerungsarbeit – Objekte und Zeichungen von Kirsten Zeitz
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
17.05.2019 bis 07.07.2019
Ähnlich einer Archäologin erforscht und recherchiert Kirsten Zeitz historische Momente und Biografien. Mit Objekten wie Textilien, Dokumenten, Fotografien und Fotocollagen macht sie Erinnerungen gre...