Stadtmuseum Münster
48143 Münster
Salzstraße 28

Das neue Münster – Münster in Fotos von 1950 bis 1965

Laufzeit: 01. November 2016 bis 30. April 2017

Nach der weitgehenden Zerstörung Münsters im Zweiten Weltkrieg entstand in den 1950er und 1960er Jahren ein neues Münster. Beim Wiederaufbau beschritt die Stadt einen Mittelweg zwischen Tradition und Moderne. Der Grundriss der Altstadt blieb überwiegend bestehen und Neubauten orientierten sich an erhaltenen Gebäuden. Ob Fürstenberghaus, Bundesbahndirektion oder Theater – gleichzeitig entstanden viele neue Bauten für Schulen, Universität, Verwaltung, Handel und Kultur, die das Gesicht Münsters veränderten. Rund 150 historische Fotos zeigen den enormen Wandel des Stadtbilds.

Katalog: Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Aschendorff Verlag.

Zur Museumseite: Stadtmuseum Münster

Kategorien:
Westeuropa | Lokalgeschichte | Geschichte | Fotografie | Europa | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Münster |
Vergangene Ausstellungen
2018 (4)
2017 (13)
2016 (12)
2015 (11)
2014 (12)
2013 (7)
2012 (4)
2011 (11)
2010 (5)
2009 (1)
2008 (2)
2001 (1)
2000 (3)
1999 (5)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum Münster mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Marc-Oliver Schulz, Fragil 2016 © Marc-Oliver Schulz
Marc-Oliver Schulz - Wasserland. Fotografie
Schloß vor Husum
Husum
04.03.2018 bis 03.06.2018
In der Dachgalerie des Husumer Schlosses sind ab dem 4. März 2018 Fotografien von Marc-Oliver Schulz zu sehen. Unter dem Titel „Wasserland“ präsentiert der Museumsverbund Nordfriesland knapp 50 ...
Abbildung:  © Badisches Landesmuseum , Keramikmuseum Staufen
Magische KristalleMagische Kristalle
Keramikmuseum Staufen
Staufen im Breisgau
03.02.2018 bis 30.11.2018
Die Kristallglasur gilt als der Olymp der keramischen Glasuren. Nur wenige Keramiker beherrschen die Kristallbildung. Notwendig dafür sind eine perfekt eingerichtete Werkstatt und ein präzises metho...