ECHT SCHARF. Der Spiegel als Spielfeld.

Laufzeit: 12. November 2017 bis 01. Juli 2018

„Überall Spiegel, auch der eigenen Seele." Eberhard Schlotter (1921–2014)

Wahrheit und Wollust, Angst und Aberglaube – seit der Antike fasziniert der Spiegel die Menschheit. Als Motiv, Mythos und Metapher ist dieser Gegenstand weltweit in Kunst und Kultur zu finden. Im anregenden Wechselspiel zwischen Sinnbild und Alltagsgebrauch gibt der Spiegel immer wieder Anlass zu überraschenden Perspektiven.

Das Werk Eberhard Schlotters macht sichtbar: Der Spiegel ist für den Maler und Grafiker wichtiges Motiv und wertvolles künstlerisches Instrument. Inspiriert von Verzerrung, Unschärfe, Brechung und Bewegung des Spiegelbildes erforscht er reizvolle Nuancen sichtbarer und unsichtbarer Erscheinungen. Mit meisterhafter Darstellungslust widmet er sich dem Facettenreichtum des Spiegels: Als optisches Phänomen, als poetisches Sinnbild oder als subtile Bildmetapher.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Celle |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (3)
2018 (5)
2017 (5)
2016 (8)
2015 (5)
2014 (3)
2013 (1)
2012 (3)
2011 (9)
2010 (7)
2009 (8)
2008 (8)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (3)
2002 (1)
2001 (2)
2000 (3)
1999 (7)
1998 (8)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Bomann-Museum Celle - Museum für Volkskunde, Landes- und Stadtgeschichte, Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: „Wahlplakat Essen“, Farbdia, April 1975, Pigmentfarbdruck, 2020 © Heinz Josef Klaßen/ Fotoarchiv Ruhr Museum
Heinz Josef Klaßen . Zeichner. Maler. Fotograf. Bildhauer.
cubus kunsthalle
Duisburg
19.09.2020 bis 22.11.2020
Mit dem Begriff der künstlerischen Farbfarbfotografie verbinden wir heute einen großen Namen: den von Andreas Gursky. Mit seinem ersten veröffentlichten Farbfoto, einem farbfotografisch festgehalte...
Abbildung: Manuel Graf, Alice Kessler & Ellen Kessler (Doppelgänger), 2017 © Foto © D. Steinfeld, Van Horn, Düsseldorf
Reale Fiktionen & ebensolche Simulationen, Manuel Graf & Matthias Wollgast
Städtisches Museum Leverkusen Schloß Morsbroich
Leverkusen
20.09.2020 bis 15.11.2020