Stadtmuseum Münster
48143 Münster
Salzstraße 28

Schaufenster Fotografie: Eva-Marlene Etzel

Laufzeit: 16. Februar 2018 bis 25. März 2018

Die Friedrich-Hundt-Gesellschaft zeigt im Stadtmuseum Münster Fotos aus der Masterarbeit „Menschen, die behaupten sich zu lieben“ von Eva-Marlene Etzel. Die Fotografin versucht etwas Ungreifbares wie die Liebe zwischen zwei Menschen auf einem Bild einzufangen. Sie thematisiert dabei den Blick der Liebenden aufeinander, auf sich selbst und auf die Beziehung von außen. Sie hinterfragt Realität und Authentizität eines Gefühls, dessen Inszenierung allgegenwärtig ist, und erkennt diese in ihrer ganzen Ernsthaftigkeit und Naivität an. Es ist eine fotografische Annäherung an die Visualisierung eines mystifizierten Gefühls, die im Rahmen des ADC Junior Wettbewerb 2017 in der Kategorie Abschlussarbeit ausgezeichnet wurde.

Zur Museumseite: Stadtmuseum Münster

Kategorien:
Fotografie | Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Münster |
Vergangene Ausstellungen
2019 (8)
2018 (11)
2017 (13)
2016 (12)
2015 (11)
2014 (12)
2013 (7)
2012 (4)
2011 (11)
2010 (5)
2009 (1)
2008 (2)
2001 (1)
2000 (3)
1999 (5)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum Münster mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Das Universum © Kathrin Glaw - Museum Mensch und Natur
Alle Zeit der Welt
Museum Mensch und Natur
München
06.12.2019 bis 31.12.2020
Zeit... betrifft und berührt uns alle, sie knechtet und befreit uns, lässt uns aufblühen und welken, sie ist auch, wenn wir nicht mehr sind. Der stetige Fluss der Zeit trägt die Relikte der Vergan...
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – (Post-)Europa?
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
03.10.2020 bis 31.01.2021
Im Herbst gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...