Kunsthalle zu Kiel
24105 Kiel
Düsternbrooker Weg 1

Franz Gertsch - Bilder sind meine Biografie

Laufzeit: 17. November 2018 bis 24. Februar 2019

Auf unverwechselbare Weise arbeitet Franz Gertsch in seinen Werken mit Nahsichtigkeit und Fernwirkung, Abstraktion und Gegenständlichkeit. Die Ausstellung in der Kunsthalle zu Kiel ist in enger Zusammenarbeit mit Franz Gertsch entstanden und macht wichtige Stationen und wiederkehrende Themen entlang ausgewählter Werke von 1961 bis in die jüngste Gegenwart erfahrbar. Bilder sind meine Biografie zeigt monumentale Portraits, Gruppenbilder, überdimensionale Naturdetails sowie Landschaften und kleinformatige Aquarelle aus rund 60 Jahren künstlerischen Schaffens.

Franz Gertsch, geboren 1930 in der Schweiz, ist seit 2005 Ehrenbürger der Christian-Albrechts-Universität. Zur Sammlung der Kunsthalle zu Kiel gehören wichtige Werke des Künstlers.

Zur Museumseite: Kunsthalle zu Kiel

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert | Europa | Westeuropa |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Kiel |
Vergangene Ausstellungen
2019 (8)
2018 (8)
2017 (7)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (10)
2013 (11)
2012 (12)
2011 (9)
2010 (5)
2007 (1)
2006 (2)
2005 (8)
2004 (6)
2002 (2)
2001 (10)
2000 (11)
1999 (13)
1998 (5)
1997 (1)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle zu Kiel mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Joan Miró, Tête, 1974 © Jonty Wilde © Successió Miró _ ADAGP, Paris and DACS, London 2012. Courtesy Yorkshire Sculpture Park. Photo © Jont
Joan Miró - Skulpturen 1970-82
Skulpturenpark Waldfrieden
Wuppertal
24.08.2019 bis 24.11.2019
Anfangs noch vom Dadaismus und Surrealismus beeinflusst, vollzog der spanische Künstler Joan Miró Mitte der 1920er Jahre einen grundlegenden Stilwechsel, der ihn zu einem der bedeutendsten Vertreter...
Abbildung: Constantin von Mitschke-Colande - o.T. (zu Montezuma von Klabund) 1920 © Sammlung Hierling
Flächenbrand Expressionismus. Holzschnitte aus der Sammlung Joseph Hierling
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
25.08.2019 bis 10.11.2019
Der Holzschnitt war für die weite Verbreitung und die Popularität des Expressionismus nach dem Ersten Weltkrieg und in der Kultur der Zwanziger Jahre maßgeblich verantwortlich. Es war die Zeit, in ...