Peter Weibel

Laufzeit: 21. September 2019 bis 08. März 2020  

Der künstlerisch-wissenschaftliche Vorstand des ZKM | Karlsruhe, Peter Weibel, ist neben seiner erfolgreichen Tätigkeit als Kunst- und Medientheoretiker, Ausstellungsmacher und Museumsleiter auch einer der international bedeutendsten Medien- und Konzeptkünstler. Sein außergewöhnliches Werk umfasst Themenfelder wie die Mechanismen der Wahrnehmung und des Denkens, die Eigenwelt der Apparate, die Krise der Repräsentation, des Bildes und des Museums, die Beziehung von Kunst, Politik und Ökonomie und die Bedingungen des Betriebssystems Kunst.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Karlsruhe |
Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (6)
2017 (15)
2016 (18)
2015 (14)
2014 (21)
2013 (18)
2012 (18)
2011 (17)
2010 (11)
2009 (11)
2008 (8)
2007 (8)
2006 (1)
2005 (4)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (7)
2001 (13)
2000 (12)
1999 (1)
219 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM) mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Archäologisches Museum Colombischlössle
Tales & Identities. Deine Entscheidung - Deine Geschichte
Archäologisches Museum Colombischlössle
Freiburg im Breisgau
27.09.2018 bis 01.12.2019
Reiche Keltin, armer Sklave oder römischer Schuljunge: Beim digitalen Rollenspiel schlüpfst Du in den Charakter, den Du Dir aussuchst. Du triffst die Entscheidungen und erlebst Deine Geschichte. Woh...
Abbildung: Ausstellungsplakat © Pfinzgaumuseum
Landpartien Nordschwarzwald – 4 Ausstellungen in 4 Stadtmuseen - Durlach: Der Turmberg ruft!
Pfinzgaumuseum
Karlsruhe
01.06.2019 bis 01.12.2019
Vom 1. Juni bis 1. Dezember 2019 befasst sich das Pfinz­gau­muse­um in einer Sonderaus­stel­lung mit dem Durlacher (und Karls­ru­her) H­aus­berg. Vielfäl­tige Ausstel­lungs­stücke zeigen...