Kunsthalle zu Kiel
24105 Kiel
Düsternbrooker Weg 1

Intuition. Rudolf Jahns

Laufzeit: 20. Juli 2019 bis 01. September 2019

Vom 20. Juli bis 1. September 2019 zeigt die Kunsthalle zu Kiel 33 Arbeiten des Künstlers Rudolf Jahns (1896-1983). Der Maler und Grafiker ist Mitbegründer der Künstlergruppe „die abstrakten hannover“ und zählt zu den Pionieren des Konstruktivismus in Deutschland. Die ausgestellten Werke stammen aus den Jahren 1919 bis 1967. Die Ausstellung zeigt Jahns Experimente mit reduzierten Formen sowie seine abstrakten Landschaften und Akte. Entlang von Relief, Zeichnung und Malerei sowie lyrischen Arbeiten zielt die Präsentation auf die Vielfalt des bislang wenig gezeigten Künstlers ab.

Zur Museumseite: Kunsthalle zu Kiel

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | Europa | Westeuropa |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Kiel |
Vergangene Ausstellungen
2020 (3)
2019 (10)
2018 (8)
2017 (7)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (10)
2013 (11)
2012 (12)
2011 (9)
2010 (5)
2007 (1)
2006 (2)
2005 (8)
2004 (6)
2002 (2)
2001 (10)
2000 (11)
1999 (13)
1998 (5)
1997 (1)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle zu Kiel mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung:  © LVR-Industriemuseum
Mythos Neue Frau
LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Bocholt
20.03.2020 bis 25.10.2020
Der Bubikopf – die Kurzhaarfrisur galt als das Sinnbild schlechthin für die moderne Frau der 1920er Jahre. Die Ausstellung zeigt die Gründe für die Entstehung des Mythos „Neue Frau“ auf und s...