Kunsthalle zu Kiel
24105 Kiel
Düsternbrooker Weg 1

Rachel Maclean

Laufzeit: 15. Februar 2020 bis 24. Mai 2020  

Die multimediale Künstlerin Rachel Maclean (*1987) entwirft bildgewaltige Erzählungen, in denen sie selbst, aufwendig kostümiert, verschiedene Figuren verkörpert. In ihrem für die Kunsthalle zu Kiel entwickelten grellbunten Parcours widmet sich die aus Schottland stammende und in Glasgow lebende Künstlerin mit messerscharfem Humor der Gegenwart: dem sich verbreitenden Nationalismus, der Bedeutung des Feminismus, der Rolle des Weiblichen und des Kindlichen ebenso wie der Allgegenwart des Niedlichen. Rachel Maclean entwirft unverwechselbare Arbeiten mit digitaler Video-, Virtual Reality- und Fototechnik auf der Grenze von Humor und Horror. Popkultur, Kunstgeschichte oder YouTube liefern ihr unter anderem Anregungen.

Zur Museumseite: Kunsthalle zu Kiel

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Kiel |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (10)
2018 (8)
2017 (7)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (10)
2013 (11)
2012 (12)
2011 (9)
2010 (5)
2007 (1)
2006 (2)
2005 (8)
2004 (6)
2002 (2)
2001 (10)
2000 (11)
1999 (13)
1998 (5)
1997 (1)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle zu Kiel mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Heinrich Vosberg – Flache Landschaft mit Reiter, Öl auf Leinen, um 1880, aus dem Besitz der Familie Foest (Leer), Reproduktion: Jürgen Bambrowicz (2019). © Heimatmuseum Leer
Zwischen Ideal und Wirklichkeit: Die Leeraner Künstler Gottlieb Kistenmacher (1825 – 1900) und Heinrich Vosberg (1833 – 1891)
Heimatmuseum Leer
Leer
01.12.2019 bis 29.03.2020
Ab dem 1. Dezember 2019 zeigen das Heimatmuseum Leer (bis 29. März 2020) und das Kunsthaus Leer (bis 27. Februar 2020) eine gemeinsame Ausstellung zu Leben und Werk der Leeraner Künstler Gottlieb Ki...
Abbildung: Mackie Messer aus 'Drei Dreigroschenoper' der 'Augsburger Puppenkiste' © Elmar Herr
Gesucht wird...
Augsburger Puppentheatermuseum
Augsburg
06.11.2019 bis 17.05.2020
Geschichten und Berichte über Verbrechen faszinieren Menschen schon immer. Das Thema Schuld und Sühne und die Frage nach den Ursachen des Bösen im Menschen sind grundlegende Motive - spätestens se...