Haus der Kunst
80538 München
Prinzregentenstraße 1

Kapwani Kiwanga - Der Öffentlichkeit: Von den Freunden Haus der Kunst

Laufzeit: 09. Oktober 2020 bis 25. April 2021  

Die Installation kann bereits vor den Eröffnungsreden und dem Künstlergespräch besichtigt werden. Da nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern in der Mittelhalle erlaubt ist, kann es zu Wartezeiten kommen.

Kapwani Kiwanga lässt in ihrer Arbeit historische Erzählungen in Dialog mit zeitgenössischen Realitäten, Archiven und den Möglichkeiten von morgen treten. Ihre ortspezifische Installation „Plot“ für die Mittelhalle und nahe Umgebung des Haus der Kunst besteht aus künstlerischen Interventionen in drei Akten. Für den ersten Akt beginnend mit der Ausstellungseröffnung werden in der Mittelhalle drei von der hohen Decke herabhängende, halbtransparente Stoff-Paneele installiert. Zwei weitere Akte im Dezember und März bestehen aus einem festlichen Umzug mit Bannern und beleuchteten Laternen, die anschließend im Außenbereich des Gebäudes platziert werden, sowie einem diskursiven Beitrag.

Zur Museumseite: Haus der Kunst

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2020 (4)
2019 (9)
2018 (7)
2017 (12)
2016 (14)
2015 (16)
2014 (14)
2013 (13)
2012 (11)
2011 (10)
2010 (9)
2009 (12)
2008 (9)
2007 (8)
2006 (3)
2005 (10)
2004 (8)
2003 (7)
2002 (12)
2001 (11)
2000 (16)
1999 (14)
1998 (8)
1980 (1)
1979 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Haus der Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Peter Hübbe
Timo Sarpaneva
LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Petershagen
16.02.2020 bis 06.12.2020
Elegant reduzierte Formen und nuancenreiche Farbspiele – das sind die Merkmale des finnischen Künstlers Timo Sarpaneva. Obwohl Sarpaneva (1926 - 2006) auch mit anderen Materialen arbeitete, war Gla...
Abbildung: 24 Fragen zu Weihnachten. Foto: Uta-Felicitas Werner © Foto: Uta-Felicitas Werner
24 Fragen zu Weihnachten
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
29.11.2020 bis 31.01.2021
Schon wieder steht Weihnachten vor der Tür, und wir zählen schon die Tage. Bei den einen wächst die Vorfreude und bei den anderen der Stress. Aber warum ist Weihnachten eigentlich so ein besonderes...