Nassauischer Kunstverein
65185 Wiesbaden
Wilhelmstraße 15
Abbildung: Mary Bauermeister: Ordnungsschichten (Detail), 1962/63 © Foto: Johann Camut, Courtesy: Die Künstlerin, © Mary Bauermeister und VG Bild-Kunst, Bonn, 2022

Mary Bauermeister / Zuvielisation

Laufzeit: 03. Juni 2022 bis 07. August 2022  

Anderer Ausstellungsort:
Satellitenausstellung des Nassauischen Kunstvereins Wiesbaden in der Humorkirche Erbenheim
Wandersmannstraße 2b
65205 Wiesbaden

„Zu viel, zu viel, zu viel“: Laut Mary Bauermeister leben wir in einer „Zuvielisation“. Die großformatige Rauminstallation Zuvielisation der Künstlerin steht im Zentrum der gleichnamigen Satellitenausstellung des Nassauischen Kunstvereins Wiesbaden in der Humorkirche des Sammlerehepaars Ute und Michael Berger in Wiesbaden-Erbenheim. Die Schau beleuchtet anlässlich des 60. Fluxus-Jubiläums das Werk und Wirken einer Künstlerin, die Fluxus mit ihrem Atelier Bauermeister maßgeblich den Weg bereitet hat.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 20. Jahrhundert | Europa | Westeuropa |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Wiesbaden |
Vergangene Ausstellungen
2021 (6)
2020 (6)
2019 (12)
2018 (9)
2017 (11)
2016 (13)
2015 (10)
2014 (9)
2013 (15)
2012 (13)
2011 (12)
2010 (8)
2009 (23)
2008 (16)
2007 (12)
2006 (11)
2005 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Nassauischer Kunstverein mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: "Pack die Badehose ein!" - 95 Jahre Bad Erna © Weißgerbermuseum
"Pack die Badehose ein!"
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
14.06.2022 bis 11.09.2022
Abbildung: Paul Dietrich: Plakatentwurf „Bodensee“; 1948; Gouache auf Malkarton; © © Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz
Zeit-Bilder
Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz
Konstanz
14.05.2022 bis 04.09.2022
Die beiden ersten Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg waren in Deutschland von vielfältigen Um- und Aufbrüchen geprägt. Unsere Sommerausstellung beleuchtet das Kunstschaffen in Konstanz in den Ja...