Winzige Weltmacht -- 25 Jahre Playmobil

Laufzeit: 20. Mai 1999 bis 10. Oktober 1999

Die Jubiläumsausstellung zeichnet den Aufstieg des Playmobil-Männchens zur Kultfigur nach. Die ersten Kinder des Playmobil-Vaters Hans Beck - noch ohne viel animierendes Beiwerk - besetzten eine Marktlücke. Bis heute wurden über 1,5 Milliarden der kleinen Spielkameraden produziert. Sie bevölkern Kinderzimmer auf der ganzen Welt.

Kategorien:
Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (2)
2015 (1)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (3)
2011 (3)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (2)
2003 (1)
2002 (1)
2001 (4)
2000 (4)
1999 (3)
1998 (2)
1997 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Spielzeugmuseum (Museum Lydia Bayer) mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – (Post-)Europa?
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
03.10.2020 bis 31.01.2021
Im Herbst gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...