STADT - LAND - SCHLOSS. Celle als herzogliche Residenz

Laufzeit: 24. September 2000 bis 07. Januar 2001

Anderer Ausstellungsort:
Zusatzausstellung in der Gotischen Halle des Celler Schlosses vom 24.09. bis 05.11.2000

Ziel dieser gemeinsamen Ausstellung des Stadtarchivs Celle und des Bomann-Museums ist, die weithin vergessene 300jährige Geschichte der Residenz Celle (1433 - 1705) bewußt zu machen. Frömmigkeit und fürstliche Selbstdarstellung waren untrennbar miteinader verwobene Aspekte adeliger Existenz. Deshalb stehen für die frühe Zeit vielfach Zeugnisse der Religion stellvertretend für höfisches leben. Daß Höfe auch Zentren von Bildung und Wissenschaft waren, läßt sich spätestens für die zweite Hälfte des 16. Jahrhunderts belegen. Das 17. Jahrhundert brachte die Hinwendung zu Teater und Jagd: Der absolutistische Hof suchte nach immer neuem Zeitvertreib. Gegenstand des Ausstellungsbereiches in der Gotischen Halle ist die Baugeschichte des Celler Schlosses.

Katalog: Katalog erscheint im September

Kategorien:
Geschichte | Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Celle |
Vergangene Ausstellungen
2020 (3)
2019 (3)
2018 (5)
2017 (5)
2016 (8)
2015 (5)
2014 (3)
2013 (1)
2012 (3)
2011 (9)
2010 (7)
2009 (8)
2008 (8)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (3)
2002 (1)
2001 (2)
2000 (3)
1999 (7)
1998 (8)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Bomann-Museum Celle - Museum für Volkskunde, Landes- und Stadtgeschichte, Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Peter Hübbe
Timo Sarpaneva
LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Petershagen
16.02.2020 bis 06.12.2020
Elegant reduzierte Formen und nuancenreiche Farbspiele – das sind die Merkmale des finnischen Künstlers Timo Sarpaneva. Obwohl Sarpaneva (1926 - 2006) auch mit anderen Materialen arbeitete, war Gla...
Abbildung: Das Universum © Kathrin Glaw - Museum Mensch und Natur
Alle Zeit der Welt
Museum Mensch und Natur
München
06.12.2019 bis 31.12.2020
Zeit... betrifft und berührt uns alle, sie knechtet und befreit uns, lässt uns aufblühen und welken, sie ist auch, wenn wir nicht mehr sind. Der stetige Fluss der Zeit trägt die Relikte der Vergan...