MARTa Herford

32052 Herford
Goebenstr. 4

Vergangene Ausstellungen
2019 (6)
2018 (8)
2017 (9)
2016 (9)
2015 (10)
2014 (8)
2013 (8)
2012 (9)
2011 (10)
Ausstellungen 2017
Der fremde Raum - Angriffe, Verwandlungen, Explosionen
29.10.2016 bis 05.02.2017

Mit den fließenden und tanzenden Formen ist Marta Herford immer wieder ein überraschender Ausstellungsort. Für seine bewegten Raumskulpturen ließ sich der Architekt Frank Gehry gerne von Künstlern inspirieren. Die Ausstellung kehrt diese Beziehung nun um, indem internationale KünstlerInnen ih...  
Anders Petersen – Retrospektive
04.12.2016 bis 12.03.2017

Zweifellos gehört der Schwede Anders Petersen (*1944) zu den international einflussreichsten Fotografen seiner Generation. Früh schon richtete sich sein Interesse auf die Milieus an den gesellschaftlichen Rändern: Gefängnisse, psychiatrische Anstalten, Rotlichtviertel, Pflegeheime. Kultstatus...  
Die innere Haut – Kunst und Scham
04.03.2017 bis 04.06.2017

Scham entsteht, wenn man dem Blick des Anderen schutzlos ausgeliefert ist. Wer sich und wann man sich schämt, hängt stark vom sozialen Umfeld ab und ändert sich mit der Zeit. In der bildenden Kunst besitzt das Motiv der Scham mit Darstellungen von Adam und Eva bereits eine lange Tradition. Seit d...  
Pax Rerum Optima– Marta-Preis der Wemhöner Stiftung
17.05.2017 bis 21.06.2017

Mit der Installation „Pax Rerum Optima“ präsentiert Marta Herford vom 17. Mai bis 21. Juni die für die eigene Sammlung entwickelte Installation des Medien- und Konzeptkünstlers Simon Wachsmuth, der im vergangenen Jahr den Marta-Preis der Wemhöner-Stiftung erhielt. Mit dem Dreißigjährigen K...  
Risse in der Wirklichkeit – Gavin Turk / Jens Wolf
02.04.2017 bis 25.06.2017

Die Formen von Aneignung oder Erweiterung der Wirklichkeit sind nahezu unbegrenzt, im alltäglichen Leben wie auch in der Kunst. Die Ausstellung beleuchtet mit Gavin Turk und Jens Wolf größere Werkzusammenhänge zweier Künstler der Sammlung Marta. Wolf, ein Vertreter der neuen Abstraktion in der ...  
Zwischen Zonen – Künstlerinnen aus dem arabisch-persischen Raum
24.06.2017 bis 24.09.2017

Die Wüste als Ort des spirituellen Rückzugs, ein Videoarchiv persönlicher Erinnerungen an die Schrecken des Libanonkrieges, ein weiblicher Superman, der in Tunesien einen Staat für Super-Tunesier fordert: In den arabischen Ländern und dem Iran ist nicht erst in jüngster Zeit vieles im Umbruch....  
Mix it – Popmusik und Videokunst
16.07.2017 bis 15.10.2017

Die bildende Kunst dient vielen Musikern als Inspirationsquelle und ist Vermittler zwischen Klang und seiner visuellen Darstellung. Künstler prägen bis heute die Musikclip- und Bühnenästhetik. Doch gerade in den letzten Jahren spielen Musik und Sound auch in der Videokunst als atmosphärische St...  
Radikaler Modernist – Das Mysterium Mart Stam
05.11.2017 bis 07.01.2018

„Man wird ja wohl noch träumen dürfen?“ Dass sich der niederländische Architekt Mart Stam (1899–1986) diese Frage manchmal gestellt hat, ist nicht unwahrscheinlich. Wer war dieser höchst widersprüchliche „Erzmodernist“ (Berliner Zeitung 1997), der zur Besten aller Welten als Architekt...  
Revolution in Rotgelbblau – Gerrit Rietveld und die zeitgenössische Kunst
14.10.2017 bis 04.02.2018

Während auf den Schlachtfeldern der Erste Weltkrieg tobte, bereiteten einige Künstler, Architekten und Designer in Holland die Revolution vor: Die Künstlergruppe De Stijl, 1917 um die gleichnamige Zeitschrift gegründet, setzte sich für die radikale Erneuerung des Lebens ein. Der Architekt und D...