Museum Brot und Kunst - Forum Welternährung
Adresse:
Salzstadelgasse 10
89073 Ulm
Karte

 behindertengerecht
Kontakte:
+49-(0)731-699 55
+49-(0)731-602 11 61
© Bernhard Friese, 2019
Öffnungszeiten:

täglich 10-17 Uhr
Bis Ende Mai 2019 geschlossen

Führungen:

Unsere Führungen durch die Dauerausstellung schaffen einen lebendigen Zugang zur Kulturgeschichte des Brotes. Neben öffentlichen Führungen, deren Termine im Veranstaltungsprogramm stehen, können Gruppenführungen individuell gebucht werden.
Das Angebot ist auf Alter, Interessen und Bedürfnisse unserer Besucher zugeschnitten. Gerne bieten wir Führungen zu ausgewählten Themen an. Besucher mit Einschränkungen führen wir barrierefrei durch das Museum.
Außerdem stehen den Besuchern Audioguides in deutscher, englischer, französischer, italienischer, japanischer, chinesischer und russischer Sprache zur Verfügung. Für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren gibt es eine eigene Version in Deutsch und Englisch.
Die Geräte werden an der Museumskasse kostenfrei angeboten.
Verkehrsanbindung / Verkehrshinweise:

Öffentliche Verkehrsmittel: Tram Linie 1 - Haltestelle Theater
Auto: über Altstadtring zur Tiefgarage Salzstadel

Thema:

Das einzigartige Wissensmuseum beschäftigt sich mit kulturellen Zusammenhängen rund um Brot und Ernährung; seine Sammlung umfasst mehr als 20.000 Objekte, Dokumente und Kunstwerke, u.a. von weltbekannten Künstlern wie Pieter Brueghel, Max Pechstein und Salvador Dalí.
Das Museum befindet sich derzeit im Umbau und wird Ende Mai 2019 feierlich neu eröffnet.
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (1)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (3)
2014 (4)
2013 (3)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (6)
2009 (4)
2008 (2)
2005 (1)
2004 (1)
2003 (3)
2002 (4)
2001 (5)
2000 (5)
1999 (3)
Umkreissuche
Umkreis von  5,  10,  20,  50 oder  100 Kilometern.
Weitere Abbildungen