Die Fünfziger Jahre. Alltagskultur und Design

Laufzeit: 09. September 2005 bis 13. November 2005

Die 50er Jahre sind wieder da! Mit Tütenlampe, Kabinenroller, Nierentisch und vielem mehr tritt eine Epoche des Aufbruchs und Neubeginns ins Rampenlicht. Über 300 Objekte lassen Lebensgefühl, Kunst und Design dieser dynamischen Zeit wieder lebendig werden. Dabei gibt es viel zu entdecken: Braun-Design und Brezelhalter, Haute Couture und Petticoats, abstrakte Kunst und Capri-Träume.Dazu gehören die Plakate der legendären Filme von Romy Schneider bis James Dean oder auch amüsante Werbefilme von 8x4, Coca Cola, AEG oder Dr. Oetker. Wer mehr erleben will: Eine Partynacht, ein Nelkensonntag, ein Schlagerabend, Stadtspaziergänge und natürlich Führungen und Vorträge - teilweise mit 50er Jahre Büffet - und ein paar Überraschungen mehr begleiten die Ausstellung.

Kategorien:
Design | Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2021 (2)
2020 (8)
2019 (11)
2018 (15)
2017 (14)
2016 (16)
2015 (17)
2014 (21)
2013 (18)
2012 (12)
2011 (20)
2010 (17)
2009 (12)
2008 (13)
2007 (22)
2006 (12)
2005 (22)
2004 (11)
2003 (22)
2002 (31)
2001 (17)
2000 (20)
1999 (26)
1998 (21)
1997 (7)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...