Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

20099 Hamburg
Steintorplatz

Vergangene Ausstellungen
2019 (6)
2018 (15)
2017 (14)
2016 (16)
2015 (17)
2014 (21)
2013 (18)
2012 (12)
2011 (20)
2010 (17)
2009 (12)
2008 (13)
2007 (22)
2006 (12)
2005 (22)
2004 (11)
2003 (22)
2002 (31)
2001 (17)
2000 (20)
1999 (26)
1998 (21)
1997 (7)
1996 (1)
Ausstellungen 2015
Fette Beute. Reichtum zeigen
17.10.2014 bis 11.01.2015

Mit der Ausstellung „Fette Beute“ widmet sich das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) der Darstellung von Reichtum und der Selbstdarstellung von Reichen in der Fotografie und den Massenmedien. Während die Schere zwischen Arm und Reich immer größer wird, wird Reichtum offenbar immer ex...  
Das engagierte Bild - Die Sammlung Fotografie im Kontext
01.08.2014 bis 18.01.2015

In den 1950er und 1960er Jahren erlebt die Reportagefotografie durch die Aufträge vieler neu gegründeter Zeitschriften wie Kristall, Revue, Quick oder Stern eine Blütezeit. Inspiriert von der Idee, dass Fotografie eine universell verständliche Weltsprache sei, sehen viele Bildjournalisten ihre A...  
Die schönsten Nashörner kommen aus Tokio. Tierplakate aus Japan und der Schweiz
03.10.2014 bis 18.01.2015

Tiere sind Sympathieträger – kein Wunder, dass man ihnen oft auf Plakaten begegnet. Aber Nashörner? Mit den 80 Tierplakaten dieser Ausstellung hat es Besonderes auf sich. Sie stammen von zwei bedeutenden Grafikdesignern und Plakatkünstlern unserer Zeit, von dem Japaner Kazumasa Nagai und dem Sc...  
Bilder auf mobilen Wänden. Stellschirme aus Japan und dem Westen
07.10.2014 bis 18.01.2015

Eine Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) zeigt mit zwölf japanischen und westlichen Stellschirmen vom 17. bis 20. Jahrhundert den Bedeutungswandel des Stellschirms, der nicht nur Möbel, sondern auch immer ein Bildträger ist. Der ursprünglich aus China stammende Stellschirm...  
Herbarium. Wilhelm Weimar. Die Sammlung Fotografie im Kontext
03.02.2015 bis 19.04.2015

Wilhelm Weimars fotografisches Herbarium entsteht um die Jahrhundertwende und vereint den geschärften Blick der botanischen Wissenschaft mit jenem für ästhetische Komposition. Vor neutralem Hintergrund lichtet der Fotograf Blüten, Blätter und Zweige ab, stets bemüht um eine ansprechende Bildge...  
Bilder der Mode. Meisterwerke aus 100 Jahren
19.12.2014 bis 03.05.2015

Mit einem einzigartigen Überblick demonstriert das Genre Modezeichnung seine Berechtigung als eigenständige Kunstform. Zwar wird Mode seit der Antike abgebildet und seit dem 19. Jahrhundert auch in Zeitschriften und Grafikserien illustriert, doch entstand die Modezeichnung als eigenständiges Form...  
Richard Haizmann. Frühe Zeichnungen und Skulpturen
05.06.2014 bis 10.05.2015

„Es wächst alles in einer Art inneren Feuers aus mir heraus“ – so empfand es Richard Haizmann (1895-1963), als er sich 1924 entschloss, Künstler zu werden. Der Künstler, tief religiös im Badischen aufgewachsen, zog direkt nach dem Gymnasium als Freiwilliger in den Weltkrieg. 1917 lernte er...  
One Night in Rio. Bilder vom WM-Finale 2014
14.07.2015 bis 16.08.2015

André Schürrle spielt auf Mario Götze, dann folgt ein akrobatischer Schuss, der die Fußballnation jubeln lässt. Und wenig später, zum vierten Mal nach 1954, 1974 und 1990, schallt es aus den Radios und TV-Geräten: „Aus, aus, aus, -- aus!! -- Das Spiel ist aus! -- Deutschland ist Weltmeister...  
Tattoo
13.02.2015 bis 06.09.2015

Im Winter verborgen, im Sommer öffentlich zur Schau getragen: Tattoos sind heute allgegenwärtig. Als kulturhistorische Konstante sind sie aber weit mehr als ein Massenphänomen und kultiges Modeaccessoire. Tattoos erzählen persönliche Geschichten, schaffen Identität und Zugehörigkeit, sollen s...  
Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode
20.03.2015 bis 20.09.2015

Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg wirft einen kritischen Blick hinter die Kulissen der Textilwirtschaft und soll dazu anregen, sich engagierter mit den Themen Mode und Konsum zu beschäftigen. Fast Fashion ist die erste Ausstellung, die sich umfassend...  
When We Share More Than Ever
19.06.2015 bis 20.09.2015

Mehr denn je wird geknipst und digitalisiert – unzählige Aufnahmen sammeln sich auf Festplatten und in Clouds, werden im Internet geteilt und kommentiert. Portale wie Facebook und Flickr, aber auch professionelle Bilddatenbanken lösen jedoch nur andere, ältere Formen der Archivierung, des Trans...  
Poster Rock. Gig Poster und die Flatstock Convention
21.08.2015 bis 03.01.2016

Zum ersten Mal in Europa widmet das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) dem Konzertplakat eine Ausstellung mit rund 140 Siebdrucken sowie zahlreichen kleineren Drucken. Die limitierten und handsignierten Blätter von musikbegeisterten Künstlern sind zu international begehrten Sammelobjekten...  
Jugendstil. Die große Utopie
16.10.2015 bis 07.02.2016

Anders als vor gut 100 Jahren, als der Jugendstil le dernier cri war, eröffnet er heute, über reine Stilgeschichte hinaus, eine Parallele zu Phänomenen, die zentral für die Reformbewegung um 1900 waren und auch heute von gesellschaftlicher Bedeutung sind. Das Ausstellungsprojekt „Jugendstil. D...  
Von Maria zu Salome. Die Sammlung Fotografie im Kontext
01.12.2015 bis 28.03.2016

Madonna, Mutter, Fee, Lichtgestalt mit Heiligenschein oder Königstochter mit edelsteinbesetztem Diadem – dies sind einige der Rollen, die die Fotografen der Jahrhundertwende den Frauen ihrer Zeit zuschreiben. Unter dem Begriff des Porträts versammelt die internationale Bewegung der Kunstfotograf...  
No Name Design
11.12.2015 bis 03.04.2016

Klappmesser, Scheren, Brillen, Handschuhe und Messinstrumente sind Gebrauchsgegenstände, die das Leben erleichtern, denen man im täglichen Gebrauch aber wenig Aufmerksamkeit schenkt. Der Schweizer Produktgestalter und Dozent Franco Clivio (*1942) hat sie gesammelt, rund 1000 zumeist kleine Objekte...  
Raubkunst? Provenienzforschung zu den Sammlungen des MKG
12.09.2015 bis 30.04.2016

Die systematische Erforschung des Vorlebens der Dinge ist seit Jahren ein Schwerpunkt in der wissenschaftlichen Arbeit des Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG). Nun gibt das MKG einen Einblick in seine Aktivitäten zur Provenienzforschung. Die Ausstellung versteht sich als Momentaufnahme in e...  
Hamburg in den zwanziger Jahren. Ansichten und Visionen
17.11.2015 bis 30.10.2016

Nach dem Ersten Weltkrieg sorgen Wirtschaftskrisen, Reparationszahlungen und die politischen Kämpfe der Weimarer Republik für Not und Unsicherheit. Die Großstadt mit ihren Mietskasernen erscheint vielen Menschen als bedrohlich und ausweglos. Künstler widersetzen sich der bitteren Realität und e...