Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

20099 Hamburg
Steintorplatz

Vergangene Ausstellungen
2019 (7)
2018 (15)
2017 (14)
2016 (16)
2015 (17)
2014 (21)
2013 (18)
2012 (12)
2011 (20)
2010 (17)
2009 (12)
2008 (13)
2007 (22)
2006 (12)
2005 (22)
2004 (11)
2003 (22)
2002 (31)
2001 (17)
2000 (20)
1999 (26)
1998 (21)
1997 (7)
1996 (1)
Ausstellungen 2016
Poster Rock. Gig Poster und die Flatstock Convention
21.08.2015 bis 03.01.2016

Zum ersten Mal in Europa widmet das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) dem Konzertplakat eine Ausstellung mit rund 140 Siebdrucken sowie zahlreichen kleineren Drucken. Die limitierten und handsignierten Blätter von musikbegeisterten Künstlern sind zu international begehrten Sammelobjekten...  
Jugendstil. Die große Utopie
16.10.2015 bis 07.02.2016

Anders als vor gut 100 Jahren, als der Jugendstil le dernier cri war, eröffnet er heute, über reine Stilgeschichte hinaus, eine Parallele zu Phänomenen, die zentral für die Reformbewegung um 1900 waren und auch heute von gesellschaftlicher Bedeutung sind. Das Ausstellungsprojekt „Jugendstil. D...  
Von Maria zu Salome. Die Sammlung Fotografie im Kontext
01.12.2015 bis 28.03.2016

Madonna, Mutter, Fee, Lichtgestalt mit Heiligenschein oder Königstochter mit edelsteinbesetztem Diadem – dies sind einige der Rollen, die die Fotografen der Jahrhundertwende den Frauen ihrer Zeit zuschreiben. Unter dem Begriff des Porträts versammelt die internationale Bewegung der Kunstfotograf...  
No Name Design
11.12.2015 bis 03.04.2016

Klappmesser, Scheren, Brillen, Handschuhe und Messinstrumente sind Gebrauchsgegenstände, die das Leben erleichtern, denen man im täglichen Gebrauch aber wenig Aufmerksamkeit schenkt. Der Schweizer Produktgestalter und Dozent Franco Clivio (*1942) hat sie gesammelt, rund 1000 zumeist kleine Objekte...  
Christoph Niemann. Unterm Strich
20.01.2016 bis 10.04.2016

Für den Buchhalter steht unterm Strich die Summe – und für den Zeichner? Genau genommen befindet sich unterm Strich das Papier – ohne Papier kein Strich. In dem Freiraum zwischen dieser banalen Erkenntnis und dem gedanklichen Vergnügen, das die Striche des guten Zeichners auslösen, genießen...  
Raubkunst? Provenienzforschung zu den Sammlungen des MKG
12.09.2015 bis 30.04.2016

Die systematische Erforschung des Vorlebens der Dinge ist seit Jahren ein Schwerpunkt in der wissenschaftlichen Arbeit des Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG). Nun gibt das MKG einen Einblick in seine Aktivitäten zur Provenienzforschung. Die Ausstellung versteht sich als Momentaufnahme in e...  
„Geniale Dilletanten“ – Subkultur der 1980er Jahre in Deutschland
23.01.2016 bis 01.05.2016

In den frühen 1980er-Jahre erlangt eine künstlerische Alternativszene mit lautstarkem Protest und gezielter Provokation international Aufsehen und Anerkennung. Ihre Akteure setzen nicht auf virtuoses Können, sie streben nach Selbstorganisation im Sinne des Do-It-Yourself-Gedankens. Den radikalen ...  
Schmuckraum. Wolfgang Skoluda
14.03.2016 bis 29.05.2016

Wie die Mode, so gehört der Schmuck zu den wichtigen Insignien persönlicher Ausdrucksmöglichkeiten. Seine Funktionen reichen von der magischen Abwehr böser Kräfte über die Repräsentation von Status und Zugehörigkeit zu gesellschaftlichen Gruppen bis hin zu freiem Autorenschmuck, der seine Tr...  
Japanische Tagträume. Die Sammlung Fotografie im Kontext
05.04.2016 bis 10.07.2016

Zwischen 1981 und 1985 konnte das MKG mit Unterstützung des Vereins der Freunde der Photographie eine umfangreiche Sammlung moderner und zeitgenössischer japanischer Fotografien aufbauen und besitzt damit einen der umfangreichsten Bestände in einem Museum außerhalb Japans. Dieses gut 900 Werke u...  
Hamburg in den zwanziger Jahren. Ansichten und Visionen
17.11.2015 bis 30.10.2016

Nach dem Ersten Weltkrieg sorgen Wirtschaftskrisen, Reparationszahlungen und die politischen Kämpfe der Weimarer Republik für Not und Unsicherheit. Die Großstadt mit ihren Mietskasernen erscheint vielen Menschen als bedrohlich und ausweglos. Künstler widersetzen sich der bitteren Realität und e...  
Kokoschka und die Zauberflöte
13.07.2016 bis 30.10.2016

Oskar Kokoschka (1886-1980), enfant terrible der Wiener Moderne, gefeierter Expressionist nach dem Ersten Weltkrieg und renommierter Künstler im Londoner Exil, schuf ein reiches Alterswerk. Inspiriert wird er unter anderem von Wolfgang Amadeus Mozarts (1756-1791) Die Zauberflöte, 1791 in Wien urau...  
Arbeit/Freizeit bei J. Hamann / Die Sammlung Fotografie im Kontext
22.07.2016 bis 06.11.2016

Das MKG zeigt zwei Konvolute des Hamburger Fotoateliers J. Hamann: Szenen aus der Welt der Arbeit in Kontorzentralen, Handwerksbetrieben oder auf dem Feld werden Bilder der organisierten Freizeit in Sportvereinen gegenüberstellt. Freizeit, im modernen Sinne als arbeitsfreie Zeit verstanden, und die...  
Schützen – werben – Neugier wecken. Buchumschläge
11.11.2016 bis 26.02.2017

Seit 550 Jahren werden Bücher gedruckt – aber die ersten 400 davon ohne richtige Umschläge. Im Gegensatz zur Titelseite, die stets hervorgehoben wurde, sind gestaltete Umschläge eine junge Angelegenheit. Denn es war üblich, dass erst der Käufer die in einzelnen Lieferungen erschienenen Büche...  
Game Masters
28.10.2016 bis 23.04.2017

In der Ausstellung Game Masters beschäftigt sich das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) erneut mit digitalem Design und der zeitgenössischen Form grafischer Gestaltung: Die Schau gibt einen umfangreichen Einblick in die 40-jährige Entwicklung der Video- und Computerspiele und stellt die ...  
sports/no sports
02.09.2016 bis 23.07.2017

Fußballtrainer tragen Maßanzug. Sneakers und Jogginghosen sind bürotauglich. Stars zeigen sich in Shorts auf dem roten Teppich und Fidel Castro empfängt den Papst im Trainingsanzug. Wo vor wenigen Jahren noch festgelegte Dresscodes herrschten, scheint heute das «anything goes» zu gelten. Die A...  
Eigensinn. GEDOK-Künstlerinnen in der Hamburgischen Sezession
21.10.2016 bis 01.10.2017

"Frauen dieser Art unterjochen und erniedrigen letzten Endes den Mann", schreibt der Kultur-Chronist Gustav Schiefler über Ida Dehmel (1870-1942), die vor 90 Jahren die "Gemeinschaft Deutscher und Österreichischer Künstlerinnenvereine aller Kunstgattungen" – kurz GEDOK – gründet. Mit rund 50...