Junges Modedesign - Arbeiten von Hamburger Studierenden und Gästen

Laufzeit: 01. April 2006 bis 01. April 2007

Ein Jahr lang ist das FORUM GESTALTUNG Modezentrum für höchst aktuelle innovative Mode. Junges Modedesign wird in mehrfach wechselnden Präsentationen vorgeführt von Studierenden dreier großer Ausbildungsinstitute in Hamburg sowie einer Gastinstitution von außerhalb.
• Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg mit den Fachbereichen Produktdesign Textil und Modedesign (www.haw-hamburg.de)
• AMD Akademie Mode Design, Hamburg (www.amdnet.de)
• Akademie JAK Modedesign, Hamburg (www.jak.de)
• Angewandte Kunst Schneeberg, Fachbereich der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Studiengang Modedesign (www.fh-zwickau.de)

Kategorien:
Design | Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (14)
2017 (14)
2016 (16)
2015 (17)
2014 (21)
2013 (18)
2012 (12)
2011 (20)
2010 (17)
2009 (12)
2008 (13)
2007 (22)
2006 (12)
2005 (22)
2004 (11)
2003 (22)
2002 (31)
2001 (17)
2000 (20)
1999 (26)
1998 (21)
1997 (7)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Museum August Macke Haus
GRATWANDERUNG - Expressionistische Holz- und Linolschnitte aus der Sammlung Museum
Museum August Macke Haus
Bonn
12.04.2019 bis 15.09.2019
Meisterwerke des expressionistischen Holz- und Linolschnitts aus der Sammlung Museum August Macke Haus treten in einen direkten und spannungsvollen Dialog mit Werken von acht international renommierte...
Abbildung: Franz Hoffmann-Fallersleben, Dame auf einer Bank in Schreiberhau, Hoffmann-von-Fallersleben-Gesellschaft/Hoffmann-von-Fallersleben-Museum, Wolfsburg © Kunstmuseum Schwaan
Chronisten der Landschaft
Kunstmuseum Schwaan
Schwaan
23.03.2019 bis 10.06.2019
Zum 100. Todestag von Theodor Hagen werden seine berühmten Schüler in über 80 Arbeiten zu sehen sein....