Horst Janssen -- Plakat-Kunst-Stücke Entwürfe, Vorzeichnungen, Variationen

Laufzeit: 01. Oktober 1999 bis 21. November 1999

Horst Janssen lernte bereits als Schüler des Gebrauchsgraphikers Alfred Mahlau die Gestaltung von Plakaten kennen und es scheint nur folgerichtig, daß sie seinen Werdegang von Anfang an begleiteten. Bereits die ersten Atelierausstellungen seit 1957 kündigte er mit Plakaten an, die von Hand abgezogen waren und heute zu den großen Raritäten Janssens graphischen Oeuvres gehören. Strichätzungen und Lithographien machten seine Ausstellungen in den sechziger Jahren bekannt; 1968 begann er mit Offsetdrucken. Die Plakatentwürfe gehören zu den schönsten Werken des Künstlers, großformatig und überlegt in der Komposition, reich an graphischem Raffinesse und motivischer Vielfalt.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (14)
2017 (14)
2016 (16)
2015 (17)
2014 (21)
2013 (18)
2012 (12)
2011 (20)
2010 (17)
2009 (12)
2008 (13)
2007 (22)
2006 (12)
2005 (22)
2004 (11)
2003 (22)
2002 (31)
2001 (17)
2000 (20)
1999 (26)
1998 (21)
1997 (7)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Julius Schnorr von Carolsfeld Italienische Landleute, 1826 Feder und Pinsel in Braun LÜBECKER MUSEEN, Museum Behnhaus Drägerhaus © Foto: Michael Haydn
Ludwig Richter und Julius Schnorr von Carolsfeld Eine Künstlerfreundschaft
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
17.03.2019 bis 23.06.2019
Ludwig Richters (Dresden 1803–1884 Dresden) Gemälde „Frühlingsmorgen im Lauterbrunner Tal (Auszug der Sennen)“ (1827) gehört zu den Vorzeigestücken der deutschen Romantik. Ähnlich wie seine...
Abbildung:  © Mark Golasch
BOOM!
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
24.05.2019 bis 03.11.2019
Die Ausstellung beschäftigt sich mit dem Thema Wandel und schlägt einen Bogen vom Kaiserreich über die Weltkriege und die Zeit des Wiederaufbaus bis zum Strukturwandel. Den roten Faden bilden die U...