Kunstforum Ostdeutsche Galerie
93049 Regensburg
Dr.-Johann-Maier-Straße 5

donumenta 2010: Beitrag Ungarn

Laufzeit: 19. September 2010 bis 31. Oktober 2010

Mit der "donumenta 2010 - Ungarn" zeigt das Kunstforum markante Positionen der zeitgenössischen Kunst aus Ungarn. In Kooperation mit der Direktorin des Kunstforums Dr. Andrea Madesta stellt Regina Hellwig-Schmid derzeit die Weichen für die ambitionierte Schau.
Der international herausragende Avantgarde-Künstler Attila Csörgo (*1965, Budapest) konnte bereits für die Ausstellung gewonnen werden. Der mehrfach ausgezeichnete, performative Denker, Forscher und Tüftler erhielt 2008 mit dem Nam June Paik Award den wichtigsten und höchstdotierten deutschen Medienkunstpreis. "Csörgo" markiert einen künstlerischen Höhepunkt, der signifikant ist für das aktuelle Schaffen vieler ungarischer Künstler.

Die künstlerischen Arbeiten bewegen sich an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft“, erklärt Regina Hellwig-Schmid. „Csörgo experimentiert mit Momenten von Stillstand und maximaler Beschleunigung.“
Die dokumenta findet seit 2003 jedes Jahr als Festival für Kunst und Kultur der Donauländer statt. 2010 wird die Bildende Kunst im Kunstforum gezeigt wie auch in der Städtischen Galerie Leerer Beutel und im öffentlichen Raum der Stadt Regensburg. Das Programm umfasst Lesungen, Tanz, Theater, Konzerte und Diskussionen und ermöglicht einen intensiven und vielfältigen Dialog mit dem europäischen Nachbarn Ungarn.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Regensburg |
Vergangene Ausstellungen
2021 (2)
2020 (5)
2019 (6)
2018 (4)
2017 (6)
2016 (5)
2015 (5)
2014 (8)
2013 (8)
2012 (9)
2011 (6)
2010 (7)
2009 (6)
2008 (6)
2007 (7)
2006 (3)
2005 (8)
2004 (15)
2003 (13)
2002 (8)
2001 (11)
2000 (11)
1999 (8)
1998 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstforum Ostdeutsche Galerie mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...