Archivsplitter: Dem Verborgenen auf der Spur
Eine Ausstellung des Arbeitskreises Bremer Archive

Laufzeit: 05. März 2010 bis 09. Mai 2010

Anlässlich des bundesweiten „Tag der Archive“ am 6. und 7. März 2010 präsentiert sich der Arbeitskreis Bremer Archive in einer Gemeinschaftsausstellung. Unter dem diesjährigen Motto „Dem Verborgenen auf der Spur“ eröffnen Archivalien, Fundstücke und Dokumente einen vielfältigen Einblick in Themen und Geschichten, die es zu entdecken und aufzuspüren gilt. Das mediale Spektrum spiegelt die facettenreiche Bremer Archivlandschaft wieder: Ton- und Filmbeiträge sind ebenso vertreten wie Fotografie, Literatur, Bildende Kunst sowie zahlreiche weitere Publikationen, Quellen und Dokumente.

Stadtteilbezogene Archive widmen sich bisher wenig dokumentierten historischen Phasen oder Gebäuden. Ein privates, dem Archiv übergebenes Fotoalbum wirft die Frage nach den zuvor entfernten, dem Blick entzogenen Bildern auf. Eine im Archiv gelandete „Schatzkiste“ birgt zahlreiche seltene Filmdokumente zur Geschichte des Tanzes, die nun zur Aufarbeitung zur Verfügung stehen. In eigenen Archivbeständen wiederentdeckt: nicht inventarisierte Schriften Bremer Persönlichkeiten oder sorgsam gesammelte Magazine zur Frauengeschichte. „Verborgen“ – das sind auch die Inschriften Bremer Glocken oder Kuriositäten aus dem Bereich der Klangaufzeichnung.

Kategorien:
Museumsgeschichte / Museumstechnik |  Ausstellungen im Bundesland Bremen | Ort:  Bremen |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (6)
2017 (9)
2016 (12)
2015 (15)
2014 (11)
2013 (12)
2012 (13)
2011 (17)
2010 (22)
2009 (19)
2008 (11)
2007 (4)
2006 (7)
2005 (2)
2004 (4)
2003 (8)
2002 (8)
2001 (6)
2000 (9)
1999 (13)
1998 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Weserburg | Museum für moderne Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Christian Hörl: Naturstudium. Foto: Matthias Sienz © Foto: Matthias Sienz
Christian Hörl - Kunstpreisträger des Bezirks Schwaben 2019
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
04.10.2020 bis 10.01.2021
2019 erhielt der Bildhauer und Konzeptkünstler Christian Hörl den Kunstpreis des Bezirks Schwaben für sein Gesamtwerk. Die umfangreiche Einzelausstellung in der Schwäbischen Galerie präsentiert e...
Abbildung: Heimatmuseum Reutlingen, Plakat Austellung Knud Knudsen © Heimatmuseum Reutlingen
Reise nach Reutlingen 1862
Heimatmuseum
Reutlingen
30.05.2020 bis 23.08.2020
Der Norweger Knud Knudsen reiste 1862 auf der Suche nach einer beruflichen Zukunft von Bergen nach Reutlingen, um sich in der damals europaweit bekannten Obstbaumschule, der Pomologie, weiterzubilden....