Clemente Padín - Word, Action and Risk

Laufzeit: 19. Juni 2010 bis 05. September 2010

Im Laufe seines über 40-jährigen künstlerischen Schaffens hat der in Uruguay lebende Clemente Padín verschiedene Funktionen in sich vereint - Dichter, Kritiker, Kurator, Lektor, Netzwerker - und sich auf einem Terrain bewegt, auf dem sich Kunst und Aktivismus vermischen. An der Entwicklung seiner Aktivitäten lässt sich das Bemühen erkennen, sowohl den Kanon künstlerischer Produktions- und Zirkulationsformen zu überwinden, als auch die von den Militärdiktaturen, die den lateinamerikanischen Kontinent in den 1960er und 1970er Jahren heimgesucht haben, gezogenen Grenzen.

Padín bedient sich verschiedener Reproduktionstechniken, von der Schreibmaschinenschrift, dem Offset-Druck, der Fotokopie, Serigrafie, über Video und Fotografie bis zur digitalen Kunst. Im Netzwerk der Mail Art, in dem sich Künstler aus der ganzen Welt austauschten, stellte Clemente Padín einen Bezugspunkt in Südamerika dar. Seine frühere und heutige Teilnahme an den Netzwerken kehrt das Schicksal des ausgeschlossen in Uruguay lebenden Künstlers um, führt ihn aus der geografischen Isolation heraus und ermöglicht den Austausch über eine Vielzahl von Kanälen. Abseits des Marktes und frei von institutionellen Zwängen wurden dezentrale Künstlergemeinschaften geschaffen, die geografisch weit auseinander lagen, doch durch gemeinschaftliche Überlebensstrategien in einem Umfeld der Unterdrückung eng verbunden waren.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bremen | Ort:  Bremen |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (6)
2017 (9)
2016 (12)
2015 (15)
2014 (11)
2013 (12)
2012 (13)
2011 (17)
2010 (22)
2009 (19)
2008 (11)
2007 (4)
2006 (7)
2005 (2)
2004 (4)
2003 (8)
2002 (8)
2001 (6)
2000 (9)
1999 (13)
1998 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Weserburg | Museum für moderne Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Dirk Krüll, Thyssen Henrichshütte, Hattingen, 1983 © Dirk Krüll
Das Auge des Fotografen
Museum für Druckkunst
Leipzig
08.03.2020 bis 06.09.2020
Das Museum für Druckkunst ist als authentischer Ort der Industriekultur Ausgangspunkt für eine Reise durch die deutsche Fotografie seit 1900 bis heute....
Abbildung: You+Pea, London Developers Toolkit, 2020 © You+Pea
Die Architekturmaschine - Die Rolle des Computers in der Architektur
Pinakothek der Moderne
München
14.10.2020 bis 10.01.2021
Computer sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob im Büro, an der Kasse im Supermarkt oder im heimischen Wohnzimmer – Bits und Bytes stecken mittlerweile in fast allen technischen Geräte...