Allen Ruppersberg: Künstlerbücher

Laufzeit: 09. Juli 2010 bis 24. Oktober 2010

Für den kalifornischen Konzeptkünstler Allen Ruppersberg stehen Sprachfragmente des Alltags und der Dichtung im Zentrum seiner Arbeit. Die Literatur, die Sprache überhaupt spielt eine wichtige Rolle für den 1944 in Cleveland geborenen Künstler. So dienten literarische Vorlagen vielfach als Inspiration für seine frühen Arbeiten und Projekte, die sich auch in seinen Künstlerbüchern widerspiegeln. Zu seinen legendären Künstlerbüchern und Arbeiten zählt unter anderem Al’s Grand Hotel (1971). Bei diesem Projekt realisierte Ruppersberg ein Hotel auf Zeit, bei dem sieben individuell eingerichtete Zimmer angemietet werden konnten, darunter ein ‚Jesus Zimmer’ und ein ‚Hochzeitszimmer’. Als Inspiration diente der Roman Menschen im Hotel (1929) von Vicky Baum, der 1932 auch als Film mit Greta Garbo unter dem Titel Grand Hotel umgesetzt wurde.

Die Ausstellung des Studienzentrums stellt eine kleine Retrospektive der Künstlerbücher von Allen Ruppersberg dar und wird um Zeitschriften und Plakate ergänzt. Vom ersten Künstlerbuch von 1969 bis zu ganz aktuellen Publikationen werden fast alle Werke präsentiert. Dabei handelt es sich um eigenständige Künstlerbücher, aber auch um umfangreiche künstlerische Beiträge von Ruppersberg in zahlreichen Publikationen.

Kategorien:
Kunst | Kunstgewerbe | Literaturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Bremen | Ort:  Bremen |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (6)
2017 (9)
2016 (12)
2015 (15)
2014 (11)
2013 (12)
2012 (13)
2011 (17)
2010 (22)
2009 (19)
2008 (11)
2007 (4)
2006 (7)
2005 (2)
2004 (4)
2003 (8)
2002 (8)
2001 (6)
2000 (9)
1999 (13)
1998 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Weserburg | Museum für moderne Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Manuel Graf, Alice Kessler & Ellen Kessler (Doppelgänger), 2017 © Foto © D. Steinfeld, Van Horn, Düsseldorf
Reale Fiktionen & ebensolche Simulationen, Manuel Graf & Matthias Wollgast
Städtisches Museum Leverkusen Schloß Morsbroich
Leverkusen
20.09.2020 bis 15.11.2020
Abbildung: Agnes Susanne Scheurmann; Die Prinzessin von der Muschelburg; 1912 © Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz
Beruf: Künstlerin!
Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz
Konstanz
09.05.2020 bis 30.08.2020
Mit der Gründung der Weimarer Republik wurde erstmals die rechtliche Gleichstellung von Männern und Frauen festgeschrieben. Von nun an mussten nicht nur Universitäten, sondern auch Kunsthochschulen...