SUPER Visions - Zeichnen und Sein

Laufzeit: 17. Februar 2013 bis 30. Juni 2013

Mit David Shrigley, Petrit Halilaj, Eva von Platen, Heiner Franzen sowie Matthias Böhler & Christian Orendt stellt das Museum Schloss Moyland fünf aktuelle Positionen vor, die einen Schwerpunkt im Bereich der Zeichnung haben.

Matthias Böhler und Christian Orendt arbeiten bereits seit 2007 zusammen. Sowohl als Einzelkünstler als auch als Duo haben sie für ihre Werke und Ausstellungen bereits viele Preise und Förderungen erhalten, darunter jeder für sich den Debütantenpreis des Bayerischen Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst, sowie gemeinsam 2011 den Bayerischen Staatsförderpreis. Für SUPER Visions entstand die Rauminstallation Give us, Dear, die sie zusammen mit einer Auswahl ihrer Zeichnungen präsentieren.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bedburg-Hau |
Vergangene Ausstellungen
2021 (2)
2020 (2)
2019 (3)
2018 (7)
2017 (5)
2016 (5)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (4)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (5)
2006 (2)
2005 (3)
2004 (10)
2003 (11)
2002 (12)
2001 (14)
2000 (13)
1999 (6)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stiftung Museum Schloss Moyland - Sammlung van der Grinten - Joseph Beuys Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...