Im Kampf um die Moderne Kunst - Künstler der Ära Max Sauerlandt

Laufzeit: 14. Juni 2013 bis 28. Februar 2014

Unter der Leitung seines zweiten Direktors Max Sauerlandt avancierte das Museum für Kunst und Gewerbe in den 1920er und frühen 1930er Jahren zu einem der bedeutenden Häuser für zeitgenössische Kunst in Deutschland. Sauerlandt sah eine der wesentlichsten Aufgaben eines Museumsdirektors darin, als Mäzen der Künstler zu dienen und sie durch Ankäufe und Ausstellungen in ihrem weiteren Schaffen zu motivieren. Während seiner Amtszeit zwischen 1919 und 1933 kaufte er etwa 300 zeitgenössische Werke für das Museum an. Sauerlandt gehörte zu den bedeutendsten Förderern der modernen Kunst in Hamburg. Die Neupräsentation der Sammlung Hamburger Sparkasse widmet sich den Künstlern, mit denen Sauerlandt einen besonders intensiven Austausch pflegte. Hierzu gehören u.a. Richard Haizmann, Rolf Nesch und Karl Ballmer.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (9)
2018 (15)
2017 (14)
2016 (16)
2015 (17)
2014 (21)
2013 (18)
2012 (12)
2011 (20)
2010 (17)
2009 (12)
2008 (13)
2007 (22)
2006 (12)
2005 (22)
2004 (11)
2003 (22)
2002 (31)
2001 (17)
2000 (20)
1999 (26)
1998 (21)
1997 (7)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: im wahrsten Sinne des Zeichens © Juli Gudehus
im wahrsten Sinne des Zeichens
Museum für Druckkunst
Leipzig
10.11.2019 bis 15.03.2020
Die Berliner Gestalterin Juli Gudehus hat die biblische Schöpfungsgeschichte in einem von ihr erfundenen Bildzeichen-Esperanto nacherzählt. Jetzt kommt sie mit einem Riesen-Puzzle und vielen Piktogr...
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...