Kunsthalle Mannheim
68165 Mannheim
Friedrichsplatz 4 / Besuchereingang: Löwenportal Moltkestr. 9

Luce Movimento Programmazione - Kinetische Kunst aus Italien 1958-1968

Laufzeit: 17. November 2001 bis 09. Februar 2002

Objekte mit bewegten Elementen und
lichtkinetischen Effekten bestimmten die
Skulptur der sechziger Jahre. Nicht nur in
Deutschland sondern auch in Italien
beschäftigten sich zahlreiche Bildhauer auch
theoretisch mit der Frage nach den
gestalterischen Möglichkeiten der Bewegung.
Die Ausstellung gibt einen Überblick über die
wichtigsten Vertreter der Kinetik in Italien,
darunter Künstler wie Gianni Colombo, Getulio
Alviani, Grazia Varisco, Enzo Mari, Bruno
Munari.

Zur Museumseite: Kunsthalle Mannheim

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Mannheim |
Vergangene Ausstellungen
2016 (4)
2015 (8)
2014 (6)
2012 (5)
2011 (10)
2010 (8)
2009 (9)
2008 (1)
2007 (4)
2006 (1)
2005 (4)
2004 (2)
2003 (3)
2002 (14)
2001 (12)
2000 (7)
1999 (3)
1998 (3)
1997 (3)
1996 (3)
1995 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Mannheim mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: In den Lehranstalten © Weißgerbermuseum
In den Lehranstalten - Historische Momentaufnahmen aus den Schulen Doberlug-Kirchhains
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
02.06.2020 bis 30.08.2020
Die öffentliche Schule galt schon immer als die wichtigste staatliche Bildungseinrichtung. Daher gab es in jedem vorherrschendem Gesellschaftssystem andere pädagogische Ansätze der Wissensvermittlu...
Abbildung: Blick in den Zunftsaal © Rosgartenmuseum Konstanz
Schätze des Südens
Rosgartenmuseum
Konstanz
02.07.2020 bis 11.04.2021
Jubiläumsausstellung zum 150. Geburtstag des Rosgartenmuseums Konstanz....