Kunsthalle Mannheim

68165 Mannheim
Friedrichsplatz 4 / Besuchereingang: Löwenportal Moltkestr. 9

Vergangene Ausstellungen
2016 (4)
2015 (8)
2014 (6)
2012 (5)
2011 (10)
2010 (8)
2009 (9)
2008 (1)
2007 (4)
2006 (1)
2005 (4)
2004 (2)
2003 (3)
2002 (14)
2001 (12)
2000 (7)
1999 (3)
1998 (3)
1997 (3)
1996 (3)
1995 (1)
Ausstellungen 2001
Preisträger des H.W.&J. Hector Kunstpreises der Kunsthalle Mannheim
25.11.2000 bis 28.01.2001

Florian Slotawa, Camilla Dahl, Alexandra Ranner, Claudia Wissmann...  
Gold Macht Lust - Wagners Welt in Bildern
22.10.2000 bis 18.02.2001
 
Wilhelm Lehmbruck -- Durch Form zum Geist
17.02.2001 bis 06.05.2001

Die Städtische Kunsthalle Mannheim würdigt einen Künstler, dessen Werk in der Kunsthalle eine besondere Rolle spielt. 1916 fand hier die erste Einzelausstellung des Bildhauers in Deutschland statt. Die Mannheimer Kunsthalle besitzt außerdem durch die Stiftung des Mannheimer Fabrikanten Sally Fa...  
Maren Roloff
10.03.2001 bis 10.06.2001

Pralle Würste, sich windende Schlangen, barocke Säulen, Elefantenrüssel, Hängematten, Spinnennetze: Assoziationen, die sich beim Anblick von Maren Roloffs Arbeiten einstellen. Und das alles aus einem ganz profanen, für künstlerische Zwecke jedoch eher ...  
Blütenzauber - Blumen in Natur und Malerei
29.06.2001 bis 15.07.2001

Dieses außergewöhnliche Ausstellungsprojekt der Kunsthalle Mannheim und des Luisenparks Mannheim zeigt zum Thema "Natur im Bild" Blumenarrangements in Gegenüberstellung zu Blumendarstellungen in Gemälden, um den faszinierenden Vergleich zwischen Natur und ...  
Mic Enneper
19.05.2001 bis 30.09.2001

m Mittelpunkt der künstlerischen Arbeit Mic Ennepers (*1948) steht die Auseinandersetzung mit dem Raum. So hat der Künstler speziell für die Ausstellung in der Städtischen Kunsthalle eine riesige architekturartige Installation geplant. Sie berücks...  
Gerhard Vormwald - Fotografische Arbeiten
23.06.2001 bis 04.11.2001

Gerhard Vormwald trat bereits in den 80er Jahren mit seinen außergewöhnlichen Fotoinszenierungen an die Öffentlichkeit. Das Ungewöhnliche seiner Arbeiten lag in der surrealistischen Verfremdung. Physikalisch Unmögliches schien im Bild Realität zu werden....  
Jens Trimpin - concrete Modelle für Beton
13.10.2001 bis 16.12.2001

Vom "Charme des Betons" spricht Jens Trimpin mit Blick auf Yasunari Kawabatas Roman "Die Rote Bande von Asakusa". Dabei verweist schon die Entscheidung für den Beton als bildhauerisches Material auf die konzeptionelle Nähe der Arbeiten zur Arch...  
Guiseppe Uncini
20.10.2001 bis 06.01.2002

Die Ausstellung zeigt einen Überblick über das Schaffen des 1919 in Fabriano geborenen Künstlers Giuseppe Uncini. Uncini gehört zu den italienischen Künstlern, die sich seit den 50er Jahren konsequent mit plastisch-räumlichen Problemen beschäftige...  
Keramik an europäischen Hochschulen - 13 Porträts
27.10.2001 bis 27.01.2002

Die Ausstellung, die in Zusammenarbeit mit dem Künstlerhaus Saarbrücken und dem Museum für zeitgenössische keramische Kunst Keramion in Frechen organisiert wurde, unternimmt den Versuch, ausgewählte europäische Hochschulen mit ihren Studien...  
Luce Movimento Programmazione - Kinetische Kunst aus Italien 1958-1968
17.11.2001 bis 09.02.2002

Objekte mit bewegten Elementen und lichtkinetischen Effekten bestimmten die Skulptur der sechziger Jahre. Nicht nur in Deutschland sondern auch in Italien beschäftigten sich zahlreiche Bildhauer auch theoretisch mit der Frage nach den gestalteri...  
Graphik des Informel
20.12.2001 bis 17.02.2002