Kunsthalle Mannheim

68165 Mannheim
Friedrichsplatz 4 / Besuchereingang: Löwenportal Moltkestr. 9

Vergangene Ausstellungen
2016 (4)
2015 (8)
2014 (6)
2012 (5)
2011 (10)
2010 (8)
2009 (9)
2008 (1)
2007 (4)
2006 (1)
2005 (4)
2004 (2)
2003 (3)
2002 (14)
2001 (12)
2000 (7)
1999 (3)
1998 (3)
1997 (3)
1996 (3)
1995 (1)
Ausstellungen 2015
Manet Cézanne van Gogh. Aus aller Welt zu Gast
26.09.2014 bis 18.01.2015

Eduard Manet, Pierre Auguste Renoir und Paul Cézanne – die Crème de la Crème der französischen Malerei in einer hochkarätigen Schau vereint. Erstmals rückt die Kunsthalle Mannheim ihre eigene Sammlung der französischen Malerei des späten 19. Jahrhunderts in den Fokus und vereint sie in pr...  
Your trust. Olafur Eliasson
21.11.2014 bis 15.02.2015

Wie kein anderer Künstler der Gegenwart erkundet Olafur Eliasson (Jahrgang 1967) Prozesse des Sehens und Wahrnehmens. Seit 1995 arbeitet der dänisch-isländische, international tätige Künstler in seinem Berliner Studio an der experimentellen Erprobung und Realisierung seiner Projekte – inzwisc...  
"Allein die Augen wussten." Die Sammlung Jacques Outin
12.12.2014 bis 15.02.2015

Das Sammeln ist eine Kernaufgabe der Museen – und eine Leidenschaft der Menschen. Fast alles auf dieser Welt wird, sortiert nach Gattungen oder Themen, in Museen, Archiven oder privaten Kollektionen zusammengetragen. Jacques Outin (Jahrgang 1947) hat seine Lust, Dinge zu sammeln, in ganz unterschi...  
Der doppelte Kirchner
06.02.2015 bis 31.05.2015

Der doppelte Kirchner // Auch ich muss etwas sparen jetzt, und das Material ist sehr kostspielig geworden. Aber die Leinwand hat Gott sei Dank 2 Seiten“, schrieb Ernst Ludwig Kirchner 1919. Und so löste Kirchner, einer der weltweit bekanntesten deutschen Expressionisten, eine Vielzahl seiner Gem...  
Kraft der Linie: Graphik des Expressionismus
27.02.2015 bis 31.05.2015

Der wahrhaftige Ausdruck lag ihnen besonders am Herzen: Die Vorläufer und Künstler des Expressionismus wendeten sich Ende des 19., Anfang des 20. Jahrhunderts vom Naturalismus ab, auf der Suche nach einer expressiven Darstellung ihres eigenen Erlebens. Sie fanden u.a. bei der sogenannten Primitive...  
Der kühle Blick: Graphik der Neuen Sachlichkeit
12.06.2015 bis 06.09.2015

Als Begriff nahm die „Neue Sachlichkeit“ ihren Anfang in der Kunsthalle Mannheim, wo Direktor Gustav Hartlaub 1925 die gleichnamige Ausstellung präsentierte. Die Künstler der neuen Bewegung, wie Otto Dix und George Grosz, wollten sich bewusst von den Expressionisten und ihren eigenwilligen, ex...  
Der feine Schimmer: Zu Pfau und Perlmutt im Jugendstil
25.09.2015 bis 17.01.2016

Mit seinem prächtig schillernden Gefieder und seiner lang geschwungenen Federschleppe war der Pfau ein Lieblingstier der Jugendstilkünstler. Auch der in zarten Regenbogenfarben schimmernde Glanz des Perlmutts begeisterte die Künstler der damaligen Epoche. Die Ausstellung feiert die Schönheit des...  
Spur und Geste: Graphik des Informel
27.11.2015 bis 06.02.2016

Ihren Namen bekam sie von dem französischen Kunstkritiker Michel Tapié, der den Begriff „art informel“ 1951 geprägt hat, welcher sich seither als Sammelbegriff für gestisch abstrakte Kunst im Europa der Nachkriegszeit etablierte. Die gegenstandslose Kunst hat ihre Ursprünge im Paris der 194...