Natur als Kunst - Landschaft im 19. Jahrhundert in Malerei und Fotografie
Aus den Sammlungen der Christoph Heilmann Stiftung am Lenbachhaus München und des Münchner Stadtmuseums

Laufzeit: 14. Februar 2016 bis 05. Juni 2016

Die Wahrnehmung von Landschaft und deren künstlerische Umsetzung in Malerei und Fotografie bestimmt die Entwicklung der Kunst im 19. Jahrhundert. Denn sowohl die rasch gefertigte Ölstudie wie auch die Fotografie ermöglichten erstmalig die Wiedergabe eines spontanen Natureindrucks mit seinen wechselnden Witterungsverhältnissen. Dabei stehen Malerei und Fotografie in einem engen Bezug: Während sich die Malerei der Fotografie als Vorlagenstudie bediente, entwickelte die Fotografie in malerischer wie druckgrafischer Tradition eine eigene Bildwelt und Ästhetik.

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bedburg-Hau |
Teilen:
Vergangene Ausstellungen
2016 (3)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (4)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (5)
2006 (2)
2005 (3)
2004 (10)
2003 (11)
2002 (12)
2001 (14)
2000 (13)
1999 (6)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stiftung Museum Schloss Moyland - Sammlung van der Grinten - Joseph Beuys Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Stadtmuseum Simeonstift Trier
Nero – Kaiser, Künstler und Tyrann
Stadtmuseum Simeonstift Trier
Trier
14.05.2016 bis 16.10.2016
Kaum ein römischer Kaiser weckt so viel Interesse wie Nero (reg. 54 –68 n. Chr.). Erstmalig in Mitteleuropa widmet sich eine große Ausstellung an drei Standorten mit vielen hochkarätigen Exponate...
Abbildung: Gustav Wolf-Weifa: „Bäcker Max, 17.06.1915“ © St. Marien, Müntzergedenkstätte
Gezeichnet! Gustav Wolf-Weifa skizziert den Ersten Weltkrieg
St. Marien, Müntzergedenkstätte
Mühlhausen
11.09.2015 bis 31.10.2016
Darstellung des Alltags an der Front im Ersten Weltkrieg anhand der persönlichen Skizzenbücher des Soldaten und Dichters Gustav Wolf aus Weifa (Sachsen)....