Natur als Kunst - Landschaft im 19. Jahrhundert in Malerei und Fotografie
Aus den Sammlungen der Christoph Heilmann Stiftung am Lenbachhaus München und des Münchner Stadtmuseums

Laufzeit: 14. Februar 2016 bis 05. Juni 2016

Die Wahrnehmung von Landschaft und deren künstlerische Umsetzung in Malerei und Fotografie bestimmt die Entwicklung der Kunst im 19. Jahrhundert. Denn sowohl die rasch gefertigte Ölstudie wie auch die Fotografie ermöglichten erstmalig die Wiedergabe eines spontanen Natureindrucks mit seinen wechselnden Witterungsverhältnissen. Dabei stehen Malerei und Fotografie in einem engen Bezug: Während sich die Malerei der Fotografie als Vorlagenstudie bediente, entwickelte die Fotografie in malerischer wie druckgrafischer Tradition eine eigene Bildwelt und Ästhetik.

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bedburg-Hau |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (4)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (4)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (5)
2006 (2)
2005 (3)
2004 (10)
2003 (11)
2002 (12)
2001 (14)
2000 (13)
1999 (6)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stiftung Museum Schloss Moyland - Sammlung van der Grinten - Joseph Beuys Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Von Gurkentopf bis Sammeltasse © A. Hanslok
Von Gurkentopf bis Sammeltasse
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
12.09.2017 bis 31.12.2017
Zur Sozialgeschichte der Handwerkerfamilien in der Gerberstadt Kirchhain gehören auch die Gebrauchsgegenstände, die den Menschen in der Vergangenheit das Leben erleichtert und verschönert haben. Ne...
Abbildung: Kinder auf Hiddensee, Öl/Lw, 1912 © STRALSUND MUSEUM
Elisabeth Büchsel
STRALSUND MUSEUM
Stralsund
20.05.2017 bis 29.10.2017
Im Jahr 2017 jährt sich der Geburtstag dieser großartigen Stralsunder Malerin, die weit über ihre Geburtsstadt hinaus wirkte, zum 150. Mal. Für das STRALSUND MUSEUM ist das ein guter Grund, Elisa...