Lasst Blumen sprechen! Blumen und künstliche Natur seit 1960

Laufzeit: 26. Juni 2016 bis 23. Oktober 2016

Blumen sind ein Urthema der Kunst. Ihre andauernde Aktualität ist der Anlass für die Ausstellung, die in diesem Sommer in der Ausstellungshalle, in Teilen des Schlossgebäudes und in der Parkanlage des Museums zu sehen sein wird. Blumen sind ein Stück Natur, das uns anspricht. Aber wie sprechen Blumen uns an und was sind die Themen von Blumendarstellungen in der aktuellen Kunst? Was ist Schönheit und was verstehen wir unter Natur angesichts von Gentechnik und den stetig wachsenden Möglichkeiten, Natur im Labor zu produzieren?

Diese Fragen im Hintergrund versammelt die Ausstellung in einer großen Schau: Werke der Malerei und der Skulptur, außerdem Installationen und Projektionen mit bewegten Bildern. Unter den Künstlern der Ausstellung sind international bekannte Namen wie Andy Warhol, Gerhard Richter, Joseph Beuys, Georg Baselitz, Jörg Immendorff, David Hockney oder Pipilotti Rist.

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bedburg-Hau |
Vergangene Ausstellungen
2016 (4)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (4)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (5)
2006 (2)
2005 (3)
2004 (10)
2003 (11)
2002 (12)
2001 (14)
2000 (13)
1999 (6)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stiftung Museum Schloss Moyland - Sammlung van der Grinten - Joseph Beuys Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Thomas Pflaum / Gerd Lübbering
Dampfzeit - Als die Loks noch rauchten
LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Witten
02.09.2016 bis 01.10.2017
1977 endete der Einsatz von Dampflokomotiven bei der Deutschen Bundesbahn. Die Faszination für die majestätischen Schienenfahrzeuge ist bis heute geblieben. In den Schwarz-Weiß-Fotografien von Thom...
Abbildung: Fernando Bryce: To The Civilized World, 2013/14 Detail aus Zeichnungsserie von 97 Zeichnungen Tusche auf Papier © Courtesy the Artist & Galerie Barbara Thumm, Berlin
Fernando Bryce
Kunsthalle Bremen
Bremen
01.07.2017 bis 19.11.2017
Eine Ausstellung des Förderkreises für Gegenwartskunst. Der 1965 in Lima geborene und heute in New York und Berlin tätige Fernando Bryce zählt längst zu den wichtigsten Gegenwartskünstler Süda...