Buchheim Museum
82347 Bernried
Am Hirschgarten 1

WON ABC & FRIENDS - KUNST AUS MÜNCHENS UNTERGRUND

Laufzeit: 16. Juli 2016 bis 06. November 2016

Lothar-Günther Buchheim hatte den Wunsch, dass »etwas vom Geist der Brücke« in sein Museum kommen solle. Er meinte damit vor allem den für die jungen expressionistischen Künstler so typischen revolutionären Drang. »Arm- und Lebensfreiheit gegenüber den wohlangesehenen älteren Kräften« wollte sich die 1905 gegründete Gruppe verschaffen. Heute gehören ihre Werke selbst zu den Monumenten der Kunstgeschichte. So stand es für Buchheim außer Frage, dass seine mittlerweile hoch verehrte Expressionistensammlung durch einen antimusealen Kontext verlebendigt werden müsse. Diesem Diktum folgend, präsentiert das BUCHHEIM MUSEUM eine Ausstellung von Münchner Streetart-Künstlern.

In Abgrenzung zum etablierten Kunstbetrieb und oftmals auch am Rande oder jenseits der Grenzen der Legalität, haben sie ihre Kunst auf den Wänden des öffentlichen Raums zur Entfaltung gebracht. Wie bei der Brücke und der Pop-Art sind es aktuelle, lebensnahe Themen, die sie beschäftigen, von der Gesellschaftskritik bis hin zur Comicrezeption. Angeregt durch die New Yorker Graffiti-Sprayer der 1980er-Jahre hat sich in den vergangenen 35 Jahren in München eine lebendige Streetart-Szene entwickelt, die höchste internationale Anerkennung genießt. Die in Zusammenarbeit mit Lothar Keuler und der Galerie Richter & Masset entstandene Schau ist der erste Versuch, diese dynamische Kunst unserer Region in einem Museum zur Darstellung zu bringen.

Bereits vor zwei Jahren ist ein polnischer Militärhubschrauber im Park des BUCHHEIM MUSEUMS gelandet. Im Auftrag der Galerie Richter & Masset war er von Münchner Sprayern unter dem Motto »From War to Peace« in ein Kunstwerk verwandelt worden. Zu dem Team rund um den »Großmeister« WON ABC gehören auch BEASTIESTYLEZ, CASIEGRAPHICS, DOG ISK und I ARE UGLY. Zusammen mit anderen Münchner Untergrund-Künstlern treten sie nun im Vortragssaal und in den Fluren des BUCHHEIM MUSEUMS auf. Neben den genannten Hubschrauber-Künstlern sind ebenfalls mit Arbeiten vertreten: 420 FAYS, BAK PBS, BURNZ FEINKOSTPARANOIA, CAZE RIC ABC, CEMNOZ, CHEECH, COSMIC, CPT73, ESCAPE, FLIN, FRANKY ABC, GJELI ABC, KASSAN, LEWY, LORENZO BENZO, NOISE, PIANO RIC, ROSK MOR, SAMIR ABC TSR, SATONE, SHAMEZ ABC, SINE, SONIC ABC TSR, START, THOMAS WERNER, THRILLKISS, VINCE ABC TWS, ZEMENT, ZLEP und Z-ROK. Geboten werden in ihrer Schau Hauptwerke des Untergrundes, made in Munich: rollende Ghettoblaster, besprayte Legozüge, zwei echte Autos, ein besprayter Münchner S-Bahn-Wagen und andere Graffitiwerke als Bildtafeln ebenso wie Kultfilme rund um das Streetart-Milieu und eine wochenlange Live Performance von WON ABC, der eine 22 Meter breite Wand des BUCHHEIM MUSEUMS besprayt.

Zur Museumseite: Buchheim Museum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Bernried |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (4)
2017 (7)
2016 (13)
2015 (11)
2014 (6)
2013 (3)
2012 (7)
2011 (5)
2010 (6)
2009 (6)
2008 (4)
2007 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Buchheim Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...
Abbildung: usgetrickst! VR-Mutprobe Richie's Plank Experience © ATC Agency.
Ausgetrickst! – Die spektakuläre Illusionen-Ausstellung
Schloßmuseum
Augustusburg
05.10.2019 bis 21.02.2020
Tauchen Sie ein in bewegte Bilder, begehbare Kaleidoskope und Spiegelwelten. Erleben Sie ein schiefes Zimmer oder einen Stuhl, der eigentlich keiner ist, aber aus einem bestimmten Blickwinkel dazu wir...