Neues Museum
90402 Nürnberg
Luitpoldstr. 5

MICHAEL SEIDNER. SIEBZEHN

Laufzeit: 25. November 2016 bis 02. April 2017

In Michael Seidners Malereien, auf meist kleinformatigen Leinwänden, entstehen Setzungen von übereinander liegenden Farbschichten mit abstrakten, gestischen Kompositionen. Immer sind es farbige Stimmungsbilder, die stark aufgeladen sind. Inspirieren lässt er sich von klassischer wie auch zeitgenössischer Musik, aktuell auch von prähistorischer Höhlenmalerei, die auf ihn eine Faszination ausübt. Seidners Arbeiten sind expressive und doch stille, starke wie auch lyrische Artikulationen, melodische Bildwelten. Farbexistenzen ohne symbolische Verweise, sie vertrauen sich allein der Alchemie des Mal-Aktes an, in der sich Farbmaterie in pure Erscheinung umwandelt.

Der 1985 in Erlangen geborene Künstler studierte an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und an der Städelschule in Frankfurt. Die Museumsinitiative Freunde und Förderer des Neuen Museums e. V. erwarb zwei Gemälde von Michael Seidner, die in einem durch Leihgaben ergänzten Ensemble, vom Künstler selbst gehängt, erstmalig vorgestellt werden.

Zur Museumseite: Neues Museum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert | Europa | Westeuropa |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2020 (4)
2019 (8)
2018 (11)
2017 (13)
2016 (14)
2015 (8)
2014 (17)
2013 (12)
2012 (9)
2011 (8)
2010 (7)
2009 (9)
2008 (2)
2007 (1)
2005 (1)
2004 (8)
2003 (6)
2002 (2)
2001 (3)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Neues Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Dallah, arabische Kaffeekanne, unbekannt Herstellung: unbekannt, Syrien Schenkung: Philipp Jebsen, Deutschland © Foto Deutsches Museum
Kosmos Kaffee
Staatliches Museum für Naturkunde
Karlsruhe
08.10.2020 bis 06.06.2021
Vom 8. Oktober 2020 bis 6. Juni 2021 dreht sich im Naturkundemuseum Karlsruhe alles um der Deutschen liebstes Getränk – nicht weniger als 162 Liter pro Kopf werden hierzulande pro Jahr getrunken! D...