Ernst Barlach Haus
22609 Hamburg
Baron-Voght-Str. 50a

DAS AUGE IST EIN SELTSAMES TIER - Fotografien und Wahrnehmungsinstrumente von Werner Klotz
Bewegungen an der Peripherie

Laufzeit: 19. November 2017 bis 28. Januar 2018  

Das Ernst Barlach Haus präsentiert vom 19. November 2017 bis 28. Januar 2018 eine Ausstellung mit Fotografien von Silke Grossmann, der langjährigen Professorin für künstlerische Fotografie an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Grossmann erkundet Landschaftsräume und übersetzt sie in subtile Schwarzweißfotografien.

Anlass für die Ausstellung Bewegungen an der Peripherie mit rund 70 Arbeiten aus drei Jahrzehnten ist der Edwin-Scharff-Preis 2016, der Silke Grossmann am 19. November 2017 im Barlach Haus verliehen wird.

Zur Museumseite: Ernst Barlach Haus

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2017 (4)
2016 (3)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (5)
2011 (4)
2010 (4)
2009 (3)
2008 (1)
2007 (3)
2001 (1)
2000 (2)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Ernst Barlach Haus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ernst Würtenberger (1868 Steisslingen - 1934 Karlsruhe), Der Dekorationsmaler, 1911, Öl auf Leinwand; 79,5 x 46,5 cm © Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz
Ernst Würtenberger
Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz
Konstanz
02.12.2017 bis 01.04.2018
Ernst Würtenberger wurde 1868 in Steißlingen geboren, wuchs jedoch in Emmishofen (heute Kreuzlingen, Schweiz) auf. Schon früh zeigte sich seine künstlerische Begabung. Er studierte an den Kunstaka...
Abbildung: Adolf Höninghaus (1810 – 1882) Ohne Titel, o.J. Öl auf Papier auf Pappe 29 x 38,2 cm Inv. Nr. GV 2016/805 Slg. Kunstmuseen Krefeld © Foto: V. Döhne, Kunstmuseen Krefeld
DER UNERSÄTTLICHE BLICK - DIE REISEN DES LANDSCHAFTSMALERS ADOLF HÖNINGHAUS
Kaiser Wilhelm Museum
Krefeld
20.10.2017 bis 08.04.2018
Das Reisen war dem Landschafsmaler Adolf Höninghaus (1810/11 Krefeld – Krefeld 1882) zur zweiten Natur geworden. Als klassischer Vertreter der Düsseldorf Malerschule und Schüler von Johann Wilhel...