Ernst Barlach Haus

22609 Hamburg
Baron-Voght-Str. 50a

Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (5)
2017 (7)
2016 (3)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (5)
2011 (4)
2010 (4)
2009 (3)
2008 (1)
2007 (3)
2001 (1)
2000 (2)
1999 (1)
Ausstellungen 2012
ALMA DEL BANCO - Elbe, Alster, Mittelmeer
23.10.2001 bis 08.01.2012

Von der Impressionistin zur Mitbegründerin der Hamburgischen Sezession: Am Beispiel ausgewählter Landschaftsgemälde zeichnet die Kabinettausstellung den künstlerischen Weg von Alma del Banco (1862-1943) nach. Anlass für die Schau ist Friederike Weimars Publikation zu Leben und Werk del Bancos -...  
GEORG WINTER - Heftiger Niederschlag, knapp daneben
09.10.2011 bis 08.01.2012

Georg Winter (*1962) zählt seit den 1980er Jahren zu den profiliertesten Vertretern einer raumbezogenen, experimentellen Bildhauerei. Der an der Kunsthochschule Saar lehrende Künstler, der zuletzt mit dem Projekt STR Space of Total Retreat / Raum des gänzlichen Rückzugs im Rahmen des Kulturhaupt...  
EMIL NOLDE - Puppen, Masken und Idole
22.01.2012 bis 28.05.2012

Zum Jubiläumsauftakt präsentiert das Ernst Barlach Haus ein faszinierendes Kapitel im Schaffen des norddeutschen Südseereisenden Emil Nolde (1867-1956): seine Stillleben mit Masken und Figuren. Die Ausstellung zeigt den berühmten Maler als passionierten Sammler, der kunstgewerbliche Objekte aus ...  

Katalog: Emil Nolde. Puppen, Masken und Idole, hrsg. von Karsten Müller mit Texten von Karsten Müller und Christian Ring. 192 Seiten mit mehr als 130 Farbabbildungen, gebunden. CORSO, Hamburg 2012, 26,90 EUR.
TONY CRAGG - Against the grain
10.06.2012 bis 30.09.2012

Der britische Bildhauer Anthony Cragg (*1949) zählt zu den bedeutendsten Künstlern unserer Zeit - sein Werk ist vielschichtig, überraschend und unverwechselbar. Seit den 1970er Jahren erweitert Cragg die Grenzen plastischen Arbeitens mit beeindruckender Konsequenz. Seine Skulpturen vereinen mathe...  
"Farben sind Feste für die Augen" EMIL SCHUMACHER ZUM 100.
14.10.2012 bis 27.01.2013

Im Herbst 2012 feiert das Ernst Barlach Haus ein Doppeljubiläum: Zu seinem fünfzigjährigen Bestehen würdigt es Emil Schumacher, dessen Geburtstag sich 2012 zum hundertsten Mal jährt. Wenige Künstler haben in der deutschen Nachkriegsmalerei so markante, nachhaltig wirkende Spuren hinterlasse...