Museum für Kommunikation Berlin
10117 Berlin
Leipziger Straße 16

Die Nacht. Alles außer Schlaf

Laufzeit: 30. September 2017 bis 18. Februar 2018

Die meisten Menschen nutzen die Nacht zum Schlafen. Doch was passiert, wenn wir den Schlaf aussetzen und die Nacht durchwachen? Unsere Umwelt erscheint dann in einem anderen Licht – sei es das der Sterne und des Mondes oder das gleißend helle Weiß von Leuchtstoffröhren. Aus den verschiedensten Blickrichtungen wirft die interdisziplinäre Ausstellung „Die Nacht. Alles außer Schlaf“ Schlaglichter auf unser Verhalten und unsere Kommunikation in der anderen Hälfte des Tages.

Rund 350 Objekte aus Mythologie, Astronomie, Kunst, Popkultur, Technikgeschichte zeigen, wie wir in und mit der Nacht kommunizieren.

Dabei durchschreiten die Besucherinnen und Besucher das mythologische Dunkel längst vergangener Zeiten, nehmen das Gefühl der Nacht in sich auf, arbeiten eine Nacht durch und finden sich schließlich in der schlaflosen Welt der Moderne und Gegenwart wieder.

Kategorien:
Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (6)
2017 (7)
2016 (6)
2015 (6)
2014 (7)
2013 (4)
2012 (7)
2011 (7)
2010 (10)
2009 (9)
2008 (3)
2007 (9)
2006 (4)
2005 (12)
2004 (7)
2003 (2)
2002 (1)
2001 (4)
2000 (3)
1998 (2)
1997 (1)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Kommunikation Berlin mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Heimatautomat © Fichtelgebirgsmuseum im Sigmund-Wann-Spital
Typisch Fichtelgebirge
Fichtelgebirgsmuseum
Wunsiedel
25.10.2019 bis 02.02.2020
Was macht das Fichtelgebirge aus, wo liegen die Stärken und Besonderheiten dieses einzigartigen Landstrichs? Dieser Frage hat sich das LEADER-Projekt REGIOident Fichtelgebirge  gemeinsam mit der Bev...
Abbildung: Kuhstall © Jan Walter Junghanss
Heimat. Land – Ölbilder von Jan Walter Junghanss
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
01.12.2019 bis 06.06.2020
Für seine kleinformatigen Ölbilder erhielt Jan Walter Junghanss 2017 den Kunstpreis des Landkreises Augsburg. Die realistisch anmutenden Darstellungen sind dem ländlichen Leben unserer Umgebung gew...