Horst-Janssen-Museum
26121 Oldenburg
Am Stadtmuseum 4-8

Tobias Dostal

Laufzeit: 22. Oktober 2017 bis 14. Januar 2018  

Tobias Dostal ist der diesjährige Preisträger des Horst-Janssen-Grafikpreises der Claus Hüppe-Stiftung. In seiner Kunst verbindet er Zeichnung, Film und Installation auf eine einzigartige und magische Weise. Es ist ein Spiel aus Licht, Schatten und Bewegung, aber auch mit technisch ausgeklügelten Apparaturen. Dostals Kunst bewegt und verwandelt sich und ereignet sich so immer wieder von neuem. Das Horst-Janssen-Museum zeigt Tobias Dostals Soloausstellung vom 22. Oktober 2017 bis zum 14. Januar 2018.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Oldenburg |
Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (5)
2013 (4)
2012 (5)
2011 (6)
2010 (5)
2009 (4)
2008 (5)
2007 (3)
2005 (1)
2004 (1)
2003 (2)
2002 (4)
2001 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Horst-Janssen-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Alexei Pestow, Brücke der Zukunft, 1987, Bleistift, Aquarell, Tempera auf Papier 79,3 × 55,3 cm © Alexei Pestow
Zentrifugale Tendenzen: Tallinn – Moskau – Nowosibirsk
Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung
Berlin
07.10.2017 bis 18.02.2018
Die Ausstellung präsentiert etwa 50 Zeichnungen der Tallinner Schule, der sogenannten Papierarchitekten aus Moskau und aus Nowosibirsk. Zu sehen sind Werke namhafter Künstler, darunter Leonhard Lapi...
Abbildung: Vase, Louis Comfort Tiffany, New York, um 1900, © Bild: Jürgen Spiler
Rausch der Schönheit. Die Kunst des Jugendstils
Museum für Kunst und Kulturgeschichte
Dortmund
08.12.2017 bis 23.06.2019
Mit dem Jugendstil verbindet man heute eine der Schönheit verpflichtete Kunst um 1900. Der Jugendstil (im Französischen „Art Nouveau“, im Englischen „Modern Style“) war jedoch weit mehr: ein...