Horst-Janssen-Museum

26121 Oldenburg
Am Stadtmuseum 4-8

Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (5)
2013 (4)
2012 (5)
2011 (6)
2010 (5)
2009 (4)
2008 (5)
2007 (3)
2005 (1)
2004 (1)
2003 (2)
2002 (4)
2001 (3)
Ausstellungen 2011
Sigmar Polke "Musik ungeklärter Herkunft"
11.12.2010 bis 13.03.2011

Am 10. Juni 2010 ist Sigmar Polke gestorben, einer der international bedeutendsten Nachkriegskünstler. Polke hat als Maler, Grafiker und Fotokünstler gearbeitet und sich vor allem durch seine ironischen Bildinhalte und seine alchimistischen Herangehensweise an die Malerei einen Namen gemacht. Im J...  
Horst Janssen und die Romantiker
Mit Zeichnungen von Caspar David Friedrich, Carl Gustav Carus, Johan Christian Dahl
27.03.2011 bis 26.06.2011

Aus Anlass des 200. Geburtstags von Caspar David Friedrich schuf Horst Janssen eine Folge von siebzehn, zum Teil großformatigen Radierungen, die er in der Mappe von "Caspar David Friedrich" zusammenfasste. Es sind vor allem Landschaften und Porträts, die Janssen als Reminiszenz an das große Vorbi...  
Horst Janssen in der Griffelkunst
22.05.2011 bis 21.08.2011

Die Griffelkunst-Vereinigung wurde 1925 vom Volksschullehrer Johannes Böse in Hamburg gegründet. Seither genießt sie als Vermittlerin für nationale und internationale Grafik unter den Kunstkennern ein hohes Ansehen, weil nach wie vor bekannte und etablierte Künstler ihre druckgrafischen Werke z...  
Sommerhängung - Meisterwerke von Horst Janssen
03.07.2011 bis 11.09.2011
 
4. Horst Janssen-Grafikpreisträger der Claus Hüppe-Stiftung - Michael Wutz
25.09.2011 bis 13.11.2011

Im 3-Jahres-Abstand vergibt die Claus Hüppe-Stiftung den Horst-Janssen-Grafikpreis für eine künstlerische Position, die durch innovative Arbeitsweise auffällt. Neben Zeichnungen und klassischen Druckgrafiken werden auch digitale Drucke und andere Vervielfältigungstechniken auf Papier zugelassen...  
Amor und Psyche - Radierzyklen von Max Klinger
25.11.2011 bis 19.02.2012

Max Klinger hat als Bildhauer, Maler und Grafiker seine Zeitgenossen begeistert. Vor allem haben sich Künstler wie Edvard Munch, Käthe Kollwitz und Max Beckmann auf ihn berufen und ihn hoch geschätzt. Heute wissen wir auch um die wichtige Bedeutung und Inspiration vor allem seines grafischen Werk...