Hans Jürgen Diez - Panta Rhei

Laufzeit: 27. Februar 2018 bis 17. Februar 2019

Das Institut für Stadtgeschichte zeigt ab Februar 2018 für ein Jahr Werke des außergewöhnlichen Frankfurter Künstlers Hans Jürgen Diez (* 1950). Er ist in den Foyers des Karmeliterklosters mit einer repräsentativen Auswahl seines Schaffens der Jahre 1989 bis 2015 vertreten. Seine informelle Malweise impliziert einen langwierigen Prozess, eine sukzessive Ablagerung und Schichtung von Farbebenen, wobei er auf Pinsel gänzlich verzichtet. Es dominiert die Strukturierung des Bildes und der Farbe. Seit Ende der 1980er Jahre setzt er in seinen großformatigen Fließ- und Schichtbildern und ab 2000 in seinen späteren Gieß- und Schichtbildern anstelle der Form eine offene Farbstruktur.

Hans Jürgen Diez zeigt eine grundsätzliche Prozessualität. Seine Werke entstehen aus Kontemplation, wobei der Arbeitsprozess in absoluter Ruhe und innerer Ausgeglichenheit abläuft. Die Transparenz und Leuchtkraft dieser Bilder erweckt verlorene Transzendenz.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (4)
2017 (4)
2016 (7)
2015 (3)
2014 (3)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (1)
2001 (1)
2000 (7)
1999 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Institut für Stadtgeschichte mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Der Sturm kam Himmelfahrt © Hartmut Adler
"Der Sturm kam Himmelfahrt" - Der Tornado von 1979 im Elbe-Elster Land
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
18.02.2020 bis 10.05.2020
Am 24. Mai 1979 hinterließ ein Tornado im heutigen Landkreis Elbe-Elster eine über 50 km lange Spur der Verwüstung. Dieser verheerende Sturm, der nicht nur Dachziegel, Balken, Stahlbetonträger, so...
Abbildung: im wahrsten Sinne des Zeichens © Juli Gudehus
im wahrsten Sinne des Zeichens
Museum für Druckkunst
Leipzig
10.11.2019 bis 15.03.2020
Die Berliner Gestalterin Juli Gudehus hat die biblische Schöpfungsgeschichte in einem von ihr erfundenen Bildzeichen-Esperanto nacherzählt. Jetzt kommt sie mit einem Riesen-Puzzle und vielen Piktogr...