Kunstforum Ostdeutsche Galerie
93049 Regensburg
Dr.-Johann-Maier-Straße 5

Verborgene Doppelbilder

Laufzeit: 21. Juli 2019 bis 08. September 2019

In der Ende 2017 eröffneten Schausammlung des Kunstforums Ostdeutsche Galerie konnten einige beidseitig bemalte Gemälde, darunter Werke von Ludwig Meidner, Adolf Hölzel, Otto Mueller oder Conrad Felixmüller, erstmals so installiert werden, dass dauerhaft sowohl die Vorder- als auch die Rückseite zu sehen ist. Die Kabinettausstellung knüpft an diesen Aspekt an und versammelt weitere solche Werke, die nicht in die Dauerausstellung aufgenommen werden konnten wie die Gemälde von Moriz Melzer, Jakob Steinhardt, Max Radler, Ida Kerkovius oder Arbeiten, die hier nur mit der Vorderseite integriert sind, wie Hans Fronius‘ „Mauthausen 1945“ von 1982.

Die beidseitige Präsentation vermittelt nicht nur einen kompletten Eindruck von dem jeweiligen Gemälde. Oft ist es gerade die Rückseite mit interessanten Notizen, Stempeln oder Klebezetteln, die wichtige Hinweise auf Herkunft, Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte liefert. Die Kabinettausstellung schlüsselt beispielhaft solche Spuren auf und gibt dem Besucher Einblick in diesen beinahe detektivischen Bereich der kunsthistorischen Arbeit. Dies geschieht auch vor dem Hintergrund der Provenienzrecherche am Kunstforum Ostdeutsche Galerie, die ab Dezember 2018 mit einer eigens dafür errichteten Stelle beginnt – diese wird gefördert vom Deutschen Zentrum für Kulturgutverluste in Magdeburg und von der Landesstelle für nichtstaatliche Museen in Bayern.

Kategorien:
Kunst | Kunstgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Regensburg |
Vergangene Ausstellungen
2021 (2)
2020 (5)
2019 (6)
2018 (4)
2017 (6)
2016 (5)
2015 (5)
2014 (8)
2013 (8)
2012 (9)
2011 (6)
2010 (7)
2009 (6)
2008 (6)
2007 (7)
2006 (3)
2005 (8)
2004 (15)
2003 (13)
2002 (8)
2001 (11)
2000 (11)
1999 (8)
1998 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstforum Ostdeutsche Galerie mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...