Kunstforum Ostdeutsche Galerie
93049 Regensburg
Dr.-Johann-Maier-Straße 5

Grenzen in der Kunst – Tschechische Kunst in drei Generationen

Laufzeit: 14. November 2020 bis 07. Februar 2021

Grenzen ziehen und Entgrenzen, Verschließen und Öffnen als vielschichtige gesellschaftliche Erscheinung sind Thema der letzten Ausstellung in 2020. Konzipiert wurde sie vor dem Hintergrund des Projektes „Grenzen in nationalen und transnationalen Erinnerungskulturen zwischen Tschechien und Bayern“. FachvertreterInnen aus der Sprach-, Literatur- und Geschichtswissenschaft beleuchten die Grenze bzw. die Grenzen nicht nur als territoriales sondern auch als kulturwissenschaftliches Phänomen. Der interdisziplinäre Forschungsverbund wird von den Universitäten Regensburg und Passau, der Karlsuniversität Prag, der UJEP Ústí n. L. und dem Adalbert Stifter Verein getragen.

Die Ausstellung beschäftigt sich mit Künstlerinnen und Künstlern, deren Kreativität durch die politischen Verhältnisse in der Tschechoslowakei bzw. in Tschechien und die Überwindung von Grenzen einen Bruch erfahren hat oder anders geprägt wurde. Etwa Marie Čermínová/Toyen (Prag 1902–1980 Paris) mit ihren surreal-poetischen Werken, die in Paris und Prag entstanden und die Existenzängste der Kriegsjahre spiegeln, oder Magdalena Jetelová (*1946 Semily), die mit monumentalen Bildhauerarbeiten und Aktionen im öffentlichen Raum gegen die politische Ausweglosigkeit nach dem Prager
Frühling ankämpfte und schließlich 1985 nach Westdeutschland emigrierte. Krištof Kintera (*1973 Prag) hingegen arbeitet heute in Prag, stellt international aus und reagiert in seinen Arbeiten auf die gegenwärtige politische Situation in Tschechien. Anhand von Biografie und Werk werden die jeweiligen künstlerischen Reflexe im Kontext individueller Erinnerungskultur und vor der Folie historischer Ereignisse erfahrbar.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Regensburg |
Vergangene Ausstellungen
2021 (2)
2020 (5)
2019 (6)
2018 (4)
2017 (6)
2016 (5)
2015 (5)
2014 (8)
2013 (8)
2012 (9)
2011 (6)
2010 (7)
2009 (6)
2008 (6)
2007 (7)
2006 (3)
2005 (8)
2004 (15)
2003 (13)
2002 (8)
2001 (11)
2000 (11)
1999 (8)
1998 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstforum Ostdeutsche Galerie mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022