Gerhard Altenbourg - Retrospektive

Laufzeit: 13. Dezember 2003 bis 07. März 2004

Mit Gerhard Altenbourg (1926-1989) wird erstmals ein
Künstler der DDR mit einer monografischen Ausstellung
in der Kunstsammlung gezeigt. Der thüringische
Zeichnerpoet empfiehlt sich hierfür in besonderer Weise,
stehen seine in größter Zurückgezogenheit geschaffenen
Bilder doch in einem fein geknüpften Netz aus Referenzen,
auch und gerade zur Kunst der westlichen Welt. Bezüge zu
Paul Klee und Wols, zum Surrealismus und zur Art Brut sind
unübersehbar. Auch die Rezeption des Werkes -
Documenta-Beteiligungen 1959 und 1977, Ankäufe
westeuropäischer und amerikanischer Museen - löst das
bereits zu Lebzeiten legendäre Werk aus seinem engeren
Entstehungskontext. Die Ausstellung entsteht in
Zusammenarbeit mit dem Kupferstichkabinett Dresden und
der Staatlichen Graphischen Sammlung, München.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Düsseldorf |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (4)
2017 (6)
2016 (8)
2015 (5)
2014 (6)
2013 (3)
2012 (5)
2011 (6)
2010 (1)
2008 (3)
2007 (2)
2006 (4)
2005 (2)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (3)
2001 (5)
2000 (5)
1999 (7)
1998 (4)
1997 (3)
1987 (1)
1986 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu K20 Grabbeplatz - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...
Abbildung: Zum Fressen gern? Tiere und ihre Menschen. Foto: Ulrich Ammersinn © Foto: Ulrich Ammersinn
Zum Fressen gern? Tiere und ihre Menschen
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
29.03.2020 bis 04.10.2020
Haustier, Nutztier, Leibspeise – Tiere begegnen uns überall. Unsere Beziehung zu ihnen ist widersprüchlich: Wir züchten, dressieren und schlachten Tiere. Gleichzeitig dienen sie uns als Freunde, ...