WERNER BERG. ZUM 100. GEBURTSTAG
In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Galerie Belvedere, Wien

Laufzeit: 12. Februar 2005 bis 10. April 2005

Aus Anlass des 100. Geburtstages des Malers Werner Berg (1904 in Wuppertal-Elberfeld – 1981 Ru-tarhof/Kärnten) zeigt das Museum Moderner Kunst Passau eine umfassende Retrospektive mit rund 50 Ölgemälden, 40 Bleistiftskizzen und 15 Holzschnitten und aus allen Schaffensphasen.

Werner Berg studierte nach seiner Promotion zum Doktor der Staatswissenschaften in Wien von 1927 bis 1929 Malerei an den Akademien in Wien und München. 1930 erwarb er den Rutarhof im Kärntner Unterland nahe an der slowenischen Grenze. Bis zu seinem Tod im Alter von 77 Jahren wohnte Berg auf seinem Hof, wo er sowohl als Bauer als auch als Maler tätig war.

Der bäuerliche Alltag auf dem Hof und das häusliche Familienleben wurden die bestimmenden Motive in der Malerei und Grafik Werner Bergs. Stilistisch blieb er stets der Gegenständlichkeit treu, wenngleich sein Stil zur Flächigkeit und Vereinfachung der Formen neigte.

Katalog: Zur Ausstellung liegt ein Katalog vor (VK 29,- €).

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Passau |
Vergangene Ausstellungen
2015 (1)
2012 (4)
2011 (11)
2010 (10)
2009 (8)
2008 (5)
2007 (10)
2006 (14)
2005 (17)
2004 (17)
2003 (20)
2002 (11)
2001 (5)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Moderner Kunst - Stiftung Wörlen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Kuhstall © Jan Walter Junghanss
Heimat. Land – Ölbilder von Jan Walter Junghanss
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
01.12.2019 bis 06.06.2020
Für seine kleinformatigen Ölbilder erhielt Jan Walter Junghanss 2017 den Kunstpreis des Landkreises Augsburg. Die realistisch anmutenden Darstellungen sind dem ländlichen Leben unserer Umgebung gew...
Abbildung:  © Berthold Socha
Fabrik. Denkmal. Forum.
LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Petershagen
15.09.2019 bis 22.12.2019
Vor 50 Jahren wurde als erstes Industriegebäude des Ruhrgebiets die Maschinenhalle der Zeche Zollern II/IV in Dortmund unter Schutz gestellt. Das war die Geburtsstunde der Industriedenkmalpflege. Zeh...