Alois Riedl

Laufzeit: 13. Oktober 2005 bis 04. Dezember 2005

Anlässlich des 70. Geburtstages des Malers Alois Riedl widmet das Museum Moderner Kunst Passau dem bedeutenden österreichischen Künstler eine Ausstellung.

Alois Riedls Arbeit steht im Schnittpunkt mehrerer wichtiger Handlungsstränge der österreichischen Moderne. Der Maler befasst sich seit Jahrzehnten mit "gegenstandslosen" Themen, die sich bei näherer Betrachtung als intensive Beschäftigung mit einigen Grundproblemen der Moderne erweisen. Er betreibt seine Experimente mit einer fast manischen Konsequenz, bei der die Arbeit oft mehr ist als das Produkt.

Riedl geht eine Gratwanderung zwischen konstruktiven und expressiven Ausdrucksweisen. Die gegenstandslose Malerei, wie Riedl sie betreibt, ist in Wahrheit alles andere als gegenstandslos. Sie entspringt magischen, expressiven, surrealen, manchmal auch intellektuellen Gründen und bezieht sich auf eine real benennbare Erlebniswelt.
Im MMK werden exemplarisch Zeichnungen, Malerei und Plastiken aus Holz gezeigt werden.

Kategorien:
Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Passau |
Vergangene Ausstellungen
2015 (1)
2012 (4)
2011 (11)
2010 (10)
2009 (8)
2008 (5)
2007 (10)
2006 (14)
2005 (17)
2004 (17)
2003 (20)
2002 (11)
2001 (5)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Moderner Kunst - Stiftung Wörlen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Jonathas de Andrade, O Peixe (The Fish), 2016, Videostill © ©: Der Künstler, Courtesy: Galeria Vermelho
Jonathas de Andrade / O Peixe
Nassauischer Kunstverein
Wiesbaden
22.11.2019 bis 05.01.2020
Mit O Peixe (Der Fisch / The Fish, 2016) stellt der Nassauische Kunstverein Wiesbaden die Arbeit des brasilianischen Künstlers Jonathas de Andrade erstmals in Deutschland in einer Einzelausstellung v...
Abbildung:  © Berthold Socha
Fabrik. Denkmal. Forum.
LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Petershagen
15.09.2019 bis 22.12.2019
Vor 50 Jahren wurde als erstes Industriegebäude des Ruhrgebiets die Maschinenhalle der Zeche Zollern II/IV in Dortmund unter Schutz gestellt. Das war die Geburtsstunde der Industriedenkmalpflege. Zeh...