MozArt. Zeitgenössische filmische und fotografische Annäherungen zum Phänomen Mozart.

Laufzeit: 18. Juni 2005 bis 30. Juli 2006

28 internationale, vorwiegend in Österreich tätige Filmschaffende - aus den Bereichen Animations-, Experimental-, Kurz-, Dokumentar- und Spielfilm - wurden von Peter Marboe, Intendant des WIENER MOZARTJAHRES 2006, unter dem Titel „Mozart-Minute“ eingeladen, assoziative Miniaturen zu Mozart in Form von 1-minütigen Kurzfilmen zu gestalten.

Entstanden ist ein facettenreicher Sampler mit ganz unterschiedlichen formalen und inhaltlichen Positionen hinsichtlich der Person Mozarts und seinem Einfluss auf die heutige Gesellschaft, Kunst und Kultur.

Der Bogen spannt sich von experimentell-konzeptionellen Statements, über gesellschaftskritische und dokumentarische Beobachtungen sowie pointierte Kurzspielfilme, bis hin zu gesammelten Mozart-Bildern aus aller Welt. In allen Filmen aber spiegelt sich die Aktualität und Inspirationskraft des Ausnahmekünstlers wider.

Die Filmschaffenden von „Mozart-Minute“:
Houchang Allahyari, Ruth Beckermann, Songül Boyraz, Sabine Derflinger, Gustav Deutsch & Hanna Schimek, Siegfried A. Fruhauf, Michael Glawogger, Wolfgang Glück, Barbara Gräftner & David Wagner, Jessica Hausner, Edgar Honetschläger, Michael Kreihsl, Paulus Manker, Mara Mattuschka, Bady Minck, Michael Palm, Peter Patzak, Lisl Ponger , Ferry Radax, Goran Rebic, Thomas Renoldner, Anja Salomonowitz, Michaela Schwentner, Ulrich Seidl, Tim Sharp, Peter Tscherkassky

Parallel dazu wird eine speziell für diese Ausstellung produzierte, großformatige Fotoserie „Mozart- Visite“ des österreichischen Künstlers Otto Mittmannsgruber im Rahmen dieser MozArt - Ausstellung präsentiert.

Kategorien:
Film |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Passau |
Vergangene Ausstellungen
2015 (1)
2012 (4)
2011 (11)
2010 (10)
2009 (8)
2008 (5)
2007 (10)
2006 (14)
2005 (17)
2004 (17)
2003 (20)
2002 (11)
2001 (5)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Moderner Kunst - Stiftung Wörlen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Gosho © Klein-Langner
Gosho-Puppen von Koho YOSHINO
Siebold-Palais / Siebold-Museum
Würzburg
09.11.2019 bis 01.03.2020
Abbildung:  © Mark Golasch
Raubbau
LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Witten
05.05.2019 bis 15.12.2019
Der Bedarf der Menschheit an Rohstoffen ist gewaltig. Kobalt, Coltan, Lithium, Mangan, Kupfer – ohne sie gibt es weder Smartphones noch Elektroautos, Stahl oder Stromkabel. Viele der mineralischen R...