Jüdisches Museum
10969 Berlin
Lindenstr. 9-14

Helden, Freaks und Superrabbis - Die jüdische Farbe des Comics

Laufzeit: 30. April 2010 bis 08. August 2010

Nicht nur Superman stammt aus der Feder von jüdischen Zeichnern – auch Batman, Spiderman und andere Helden ihrer Zeit sind dieser entsprungen. Immigranten in New York, unter ihnen jüdische Künstler, hatten einen entscheidenden Anteil an der Entwicklung des Mediums. Anhand der Werke von mehr als 40 Künstlern folgt die Ausstellung der Spur jüdischer Zeichner, Texter und Verleger von Comics durch die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Sie zeigt Helden und Antihelden, schlagkräftige Kämpfer gegen Hitler und neurotische Kleinbürger. Mit mehr als 400 Objekten spannt sie einen Bogen von den ersten Comicstrips über die Superhelden der 1930er und 1940er Jahre, die Undergroundbewegung der 1960er Jahre bis hin zur literarisch anspruchsvollen Graphic Novel unserer Zeit.

Zur Museumseite: Jüdisches Museum

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (2)
2017 (5)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (7)
2013 (5)
2012 (1)
2011 (6)
2010 (5)
2009 (4)
2008 (1)
2007 (1)
2006 (3)
2005 (5)
2004 (5)
2003 (9)
2002 (4)
2001 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Jüdisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Tierkopf © Walter Sachs
Walter Sachs - Beharrlich im Wandel
Museum Schloß Burgk
Burgk / Saale
25.08.2019 bis 17.11.2019
Mit Walter Sachs kommt einer der wichtigsten zeitgenössischen Künstler Thüringens nach Burgk. Seit mehr als drei Jahrzehnten arbeitet der Weimar-Preisträger Skulpturen, Zeichnungen, Grafik, Büche...
Abbildung: Jakob Fugger auf den Handelswegen © Elmar Herr
Von Augsburg aus in alle Welt
Augsburger Puppentheatermuseum
Augsburg
01.05.2019 bis 03.11.2019
Standorte in vielen Städten in Europa und auch außerhalb, ein weit gespanntes Netz an Mitarbeitern und eine schnelle Übermittlung von wichtigen Nachrichten zwischen den Handelssitzen – dies sind ...