Jüdisches Museum

10969 Berlin
Lindenstr. 9-14

Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (2)
2017 (5)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (7)
2013 (5)
2012 (1)
2011 (6)
2010 (5)
2009 (4)
2008 (1)
2007 (1)
2006 (3)
2005 (5)
2004 (5)
2003 (9)
2002 (4)
2001 (1)
Ausstellungen 2013
Bambi und die Relativitätstheorie: Bücher auf dem Scheiterhaufen der Nazis
07.05.2013 bis 15.09.2013

Die "Relativitätstheorie" von Albert Einstein gehörte ebenso wie "Bambi" von Felix Salten zu jenen Büchern von über 350 Autoren, die auf den Scheiterhaufen der Nationalsozialisten verbrannten. Am 10. Mai vor achtzig Jahren inszenierte die Deutsche Studentenschaft Bücherverbrennungen als Höhepu...  
Bedrich Fritta - Zeichnungen aus dem Ghetto Theresienstadt
17.05.2013 bis 29.09.2013

Die Ausstellung "Bedrich Fritta. Zeichnungen aus dem Ghetto Theresienstadt" zeigt Werke des Grafikers Bedrich Fritta (1906-1944), die zwischen 1942 und 1944 im Ghetto Theresienstadt entstanden sind. Die nördlich von Prag gelegene Festung Theresienstadt diente seit Ende 1941 als Ghetto, in dem et...  
Ton in Ton - Jüdische Keramikerinnen aus Deutschland nach 1933
10.10.2013 bis 09.02.2014

Margarete Heymann-Loebenstein (später Marks) war eine anerkannte Keramik-Designerin und Mitbegründerin der Hael-Werkstätten für künstlerische Keramik in Velten, etwa 40 km nördlich von Berlin. 1933 wurde sie von den Nationalsozialisten "staatfeindlicher Umtriebe" bezichtigt und musste ihre Fir...  
Alles hat seine Zeit - Rituale gegen das Vergessen
18.10.2013 bis 09.02.2014

Geburt, Kindheit, Schule, Mündigkeit, Selbstständigkeit, Eheschließung, Alter und Tod markieren freudvolle oder schmerzhafte Phasen im Leben jedes Menschen, für die auch das Judentum Strategien entwickelt hat. Die Ausstellung widmet sich solchen Übergangs- und Erinnerungsritualen. Wo liegt der ...  
Fred Stein- Im Augenblick
22.11.2013 bis 21.04.2014

Als Sohn eines Rabbiners 1909 in Dresden geboren, wurde der überzeugte Sozialist Fred Stein nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten gezwungen, seine Position als Jurist aufzugeben und Deutschland zu verlassen. 1933 konnte er unter dem Vorwand einer Hochzeitsreise mit seiner Frau Lilo nach ...