Kunstmuseum Stuttgart
70173 Stuttgart
Kleiner Schlossplatz 1

Michel Majerus. IF YOU ARE DEAD, SO IT IS

Laufzeit: 26. November 2011 bis 09. April 2012

Michel Majerus wurde nur 35 Jahre alt, und doch hinterlässt der Maler (1967-2002) ein umfangreiches Werk, das eine ganze Generation zeitgenössischer Maler beeinflusste. Majerus studierte von 1986 bis 1992 u.a. bei Joseph Kosuth an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart, deren Stipendiat er im Anschluss wurde. Bis zu seinem Tod nahm er an zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland teil und ist heute in Museen und in Privatsammlungen in der ganzen Welt vertreten. In seinen Arbeiten zitiert Majerus Comics, Medien, Markenwelt, Werbung und immer wieder auch das kunsthistorische Repertoire von Minimal Art und Pop-Art. Dabei entstehen Werke und Installationen von beeindruckender Größe.

Zur Museumseite: Kunstmuseum Stuttgart

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Stuttgart |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (7)
2015 (11)
2014 (11)
2013 (7)
2012 (6)
2011 (11)
2010 (8)
2009 (4)
2008 (3)
2003 (6)
2002 (10)
2001 (6)
2000 (5)
1999 (1)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Stuttgart mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Berthold Socha
Fabrik. Denkmal. Forum.
LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Petershagen
15.09.2019 bis 22.12.2019
Vor 50 Jahren wurde als erstes Industriegebäude des Ruhrgebiets die Maschinenhalle der Zeche Zollern II/IV in Dortmund unter Schutz gestellt. Das war die Geburtsstunde der Industriedenkmalpflege. Zeh...
Abbildung: Jakob Fugger auf den Handelswegen © Elmar Herr
Von Augsburg aus in alle Welt
Augsburger Puppentheatermuseum
Augsburg
01.05.2019 bis 03.11.2019
Standorte in vielen Städten in Europa und auch außerhalb, ein weit gespanntes Netz an Mitarbeitern und eine schnelle Übermittlung von wichtigen Nachrichten zwischen den Handelssitzen – dies sind ...