Kunstmuseum Stuttgart

70173 Stuttgart
Kleiner Schlossplatz 1

Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (7)
2015 (11)
2014 (11)
2013 (7)
2012 (6)
2011 (11)
2010 (8)
2009 (4)
2008 (3)
2003 (6)
2002 (10)
2001 (6)
2000 (5)
1999 (1)
1998 (1)
Ausstellungen 2012
Michel Majerus. IF YOU ARE DEAD, SO IT IS
26.11.2011 bis 09.04.2012

Michel Majerus wurde nur 35 Jahre alt, und doch hinterlässt der Maler (1967-2002) ein umfangreiches Werk, das eine ganze Generation zeitgenössischer Maler beeinflusste. Majerus studierte von 1986 bis 1992 u.a. bei Joseph Kosuth an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart, deren ...  
Rasterfahndung
05.05.2012 bis 07.10.2012

Das Raster bestimmt wie keine andere Struktur die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Für die Avantgarde, für Piet Mondrian oder die Bauhaus-Bewegung, ist dies weitreichend erforscht; die Bedeutung des Rasters in der Kunst seit 1945 hingegen wurde noch nie im Überblick dargestellt. Die Ausstellun...  
SAMMLUNG RUDOLF UND BERTHA FRANK
16.06.2012 bis 07.10.2012

Das Mannheimer Ehepaar Rudolf und Bertha Frank begann nach dem ersten Weltkrieg, Werke der Klassischen Moderne zu sammeln. Heute umfasst ihre Sammlung 61 Gemälde, Skulpturen und Papierarbeiten, darunter wichtige expressionistische Arbeiten von Erich Heckel, Emil Nolde, Karl Schmidt-Rottluff, Wilhe...  
180°: Die Sammlung im Kubus
19.11.2011 bis 14.10.2012

Die Drehung um 180° bedeutet nicht nur, dass die Sammlung auf Zeit in den Kubus wandert, sondern insbesondere, dass bekannte Erzählmuster hinterfragt und womöglich auf den Kopf gestellt werden. Vier große Themenräume beleuchten die Sammlung jenseits der üblichen kunsthistorischen Kategorisieru...  
ANDREAS MAGDANZ. STUTTGART STAMMHEIM
17.11.2012 bis 03.03.2013

Die Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim ist kein Gefängnis wie jedes andere. Im Namen "Stammheim" verdichtet sich bis heute der Mythos um die Rote Armee Fraktion. In Kürze soll der 1963 errichtete Bau, in dem der so genannte Deutsche Herbst ein dramatisches Ende fand, abgerissen werden. Desw...  
Das Auge der Welt. Otto Dix und die Neue Sachlichkeit 1920-1945
10.11.2012 bis 07.04.2013

Ungemein selbstbewusst nimmt Otto Dix eine der großen Strömungen der Kunst im 20. Jahrhundert für sich in Anspruch: "Die Neue Sachlichkeit, das habe ich erfunden." In der Tat vereint das Werk von Otto Dix sehr unterschiedliche Aspekte der Neuen Sachlichkeit: mit schonungslosem Blick auf seine eig...