Vorbild Christian Schad - Verismus und Neue Sachlichkeit in Süddeutschland

Laufzeit: 09. April 2011 bis 16. Oktober 2011

Die Kulturstiftung der ZF erwarb im Jahr 2010 ca 30 Arbeiten von einem Hauptvertreter der Neuen Sachlichkeit, Christian Schad, die erstmals im MMK präsentiert werden. Diese frühen Graphiken Schads werden dabei Werken Georg Philipp Wörlens gegenüber gestellt, der als einer der wichtigen Vertreter der Neuen Sachlichkeit im deutsch-österreichischen Raum gilt. Ergänzt wird die Schau um Werke des jungen Josef Karl Nerud, der sich in München mit den neuen Kunstströmungen auseinander setzte.

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Passau |
Vergangene Ausstellungen
2015 (1)
2012 (4)
2011 (11)
2010 (10)
2009 (8)
2008 (5)
2007 (10)
2006 (14)
2005 (17)
2004 (17)
2003 (20)
2002 (11)
2001 (5)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Moderner Kunst - Stiftung Wörlen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Ausstellungszentrum Gut Altenkamp
Die Sammlung Bunte
Ausstellungszentrum Gut Altenkamp
Papenburg
12.07.2020 bis 25.10.2020
Seit nunmehr über 40 Jahren sammelt der gebürtige Papenburger Hermann-Josef Bunte Werke der westfälischen Expressionisten wie Hermann Stenner, Peter August Böckstiegel und Victor Tuxhorn, aber auc...
Abbildung: Blick in den Zunftsaal © Rosgartenmuseum Konstanz
Schätze des Südens
Rosgartenmuseum
Konstanz
02.07.2020 bis 11.04.2021
Jubiläumsausstellung zum 150. Geburtstag des Rosgartenmuseums Konstanz....