Kunsthalle
40213 Düsseldorf
Grabbeplatz 4

Räume der Erinnerung

Laufzeit: 07. Juli 2012 bis 09. September 2012

Erinnerungen können süß sein oder schmerzhaft. Mal schwelgen wir in ihnen, mal trügen sie, mal verlassen sie uns. Es gibt Erinnerungen, die wir um keinen Preis verlieren möchten, und andere, die wir möglichst zu umgehen versuchen. Ein bestimmter Geruch kann ausreichen, um einen ganzen Lebensabschnitt zu vergegenwärtigen, ob wir es wollen oder nicht.

Die Ausstellung "Räume der Erinnerung" widmet sich sowohl den Medien des Speicherns und Archivierens von Erinnerung als auch der künstlerischen Reflexion von Geschichte. In den Werken der sechs Künstler Kader Attia, Mircea Cantor, Cyprien Gaillard, Dominique Gonzalez-Foerster, Anri Salas und Tatiana Trouvé entfaltet sich einerseits auf lebendige Art und Weise, wie Erinnerungen, die zunächst immer auf einer individuellen Erfahrung beruhen, allgemein verbindlich werden können. Andererseits beschäftigen sie sich mit der Zerstörung und Überschreibung von "Erinnerungsdenkmälern", thematisieren die Vergänglichkeit und Veränderbarkeit von Erinnerung oder behandeln die Rekonstruktion, Neustrukturierung von Gedächtnisräumen und die Lücken in ihnen.

Räume der Erinnerung ist eine Ausstellung mit Nominierten und Preisträgern des Prix Marcel Duchamp. Seit 2000 wird der wichtigste französische Preis für zeitgenössische Kunst einmal jährlich von der ADIAF (Association pour la Diffusion Internationale de l'Art Français - Vereinigung zur internationalen Verbreitung der französischen Kunst), der etwa 300 Privatsammler angehören, an jeweils einen in Frankreich lebenden Künstler vergeben. Der Preis ist mit 35 000 € dotiert und mit einer Einzelausstellung des Preisträgers im Pariser Centre Pompidou verbunden.

Katalog: Zur Ausstellung erscheint eine Publikation im Kehrer Verlag mit Texten von Kathrin Barutzki, Elodie Evers, Philipp Fürnkäs, Magdalena Holzhey, Doris Krystof, Miriam Lowack, Heike Munder, Harriet Zilch und anderen. Preis: 23 Euro

Zur Museumseite: Kunsthalle

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Düsseldorf |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (5)
2017 (7)
2016 (8)
2015 (7)
2014 (6)
2013 (7)
2012 (12)
2011 (9)
2010 (7)
2009 (5)
2008 (4)
2007 (5)
2006 (4)
2005 (7)
2004 (4)
2003 (7)
2002 (2)
2001 (1)
2000 (3)
1999 (5)
1998 (5)
1997 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...
Abbildung: In den Lehranstalten © Weißgerbermuseum
In den Lehranstalten - Historische Momentaufnahmen aus den Schulen Doberlug-Kirchhains
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
02.06.2020 bis 30.08.2020
Die öffentliche Schule galt schon immer als die wichtigste staatliche Bildungseinrichtung. Daher gab es in jedem vorherrschendem Gesellschaftssystem andere pädagogische Ansätze der Wissensvermittlu...